Silhavy: Guten Morgen Herr Walch - haben Sie schlecht geschlafen?

SPÖ hat der 65. ASVG Novelle zugestimmt!

Wien (SK) - Die heutige Aussendung mit dem Titel "Walch:
Opposition gegen Entlastung der österreichischen Bevölkerung!" kann nur als "Faschings-Aussendung" des freiheitlichen Abgeordneten gewertet werden. Oder hat er vielleicht schlecht geschlafen? Tatsache ist, dass die SPÖ der 65. ASVG Novelle zugestimmt und die Novelle bereits den Bundesrat passiert hat, betonte SPÖ-Sozialsprecherin Heidrun Silhavy. Welche Botschaft wollte uns also der freiheitliche Abgeordnete damit vermitteln? ****

Auch hat die SPÖ sowohl der Erhöhung des Pendlerpauschales als auch des Kilometergeldes zugestimmt. Auch wenn die Erhöhungen zu spät kamen und zu wenig hoch sind, betonte Silhavy.

Und schließlich ist es eine langjährige Forderung der SPÖ, dass die Anmeldung bei der Sozialversicherung bereits mit dem ersten Tag der Arbeit beginnt. Leider wurde dies nur für das Burgenland in Kraft gesetzt. Die SPÖ hätte es sich gleich für ganz Österreich gewünscht, aber natürlich auch diesem "Pilotprojekt" zugestimmt, schloss Silhavy. (Schluss) js/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0013