Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie: Einladung zur Pressekonferenz am 20. Oktober 17.00

Wien (OTS) - Über die wissenschaftlichen Aktivitäten und über die geplanten Veranstaltungen des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Theorie der Biographie werden Sie in einer Pressekonferenz

am Donnerstag, dem 20. Oktober 2005 um 17 Uhr
in der Österreichischen Nationalbibliothek
im Van Swieten Saal (neben dem Oratorium, Eingang Josefsplatz)

von

  • Dr. Johanna Rachinger, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek
  • Mag. Claudia Lingner, Geschäftsführerin der Ludwig Boltzmann Gesellschaft
  • Dr. Wilhelm Hemecker, Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts
  • Univ.Doz. Dr. Bernhard Fetz, stv. Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts

informiert.

Anschließend, um 18 Uhr, findet im Oratorium die Eröffnung des neuen Instituts statt. Es erwartet Sie neben einer multimedialen Präsentation ein Festvortrag von Univ.-Prof. Dr. Karl Wagner (Zürich) zum Thema "Glanz und Elend der Biographik".

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Wilhelm Hemecker Univ.Doz. Dr. Bernhard Fetz
T: +43/1/4277-42177 T: +43/1/53410-344
E: wilhelm.hemecker@gtb.lbg.ac.at E: bernhard.fetz@gtb.lbg.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0017