Konferenz der europäischen KMU "Finanzierung unter Basel II-Kriterien": Jetzt anmelden!

13.5. in der WKÖ, 29.6. in der WK Salzburg - Behandelt alle Aspekte des Zugangs zu Finanzierungsmitteln - Fröstl: "Professionelle Beratung stärkt Position von Unternehmen"

Wien (PWK312) - "Seit Jahresbeginn ist zu bemerken, dass Banken versuchen, die Risiken aus der Kreditvergabe besser einzuschätzen und auch mehr und aktuellere Unterlagen von ihren Kunden wollen", weiß Basel II-Beratungsexperte Karl Fröstl aus seiner täglichen Beratungsarbeit. Und weiter: "Eine gute Eigenkapitalausstattung und ausreichende Sicherheiten sind bei der Kreditvergabe ohne Zweifel vorteilhaft, Vor allem wird seitens der Banken aber auf korrekte Informationen über die aktuelle Situation sowie die Zukunftserwartungen eines Unternehmens großer Wert gelegt."

"Dem hat der Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie - kurz UBIT - der Wirtschaftskammer Österreich durch eine eigene Ausbildung für erfahrene Unternehmensberater zu so genannten Akkreditierten Basel II-Consultants Rechnung getragen", ist UBIT-Fachverbandsobmann Friedrich Bock stolz. "Die Akkreditierten Basel II-Consultants verfügen über das spezifische Know-How, haben langjährige Erfahrung im Umgang mit Banken und können die Unterlagen für die neuen Ratinganforderungen praxisgerecht zusammen mit dem Unternehmer erarbeiten", führt Fröstl, der auch Sprecher der Akkreditierten Bael II-Consultants <www.basel-ii.co.at> ist, aus.

Der Europäische KMU-Verband UEAPME (Union Européenne de l'Artisanat et des Petites et Moyennes Entreprises), der Europäische Sparkassenverband und das WIFI Unternehmerservice der WKÖ laden mit Unterstützung der Europäischen Kommission zu zwei Konferenzen zum Thema "Finanzierung unter Basel II-Kriterien/Zugang zur Finanzierung für KMU". Die Veranstaltungen - die erste findet am 13. Mai in der Wirtschaftskammer Österreich, die zweite am 29. Juni in der WK Salzburg statt - sprechen beide Zielgruppen an:
* Basel II-Berater: Sie finden die hervorragende Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren und ihr Wissen zu vertiefen. Die Teilnahme am Experten-Seminar ist kostenlos.
* Vertreterinnen und Vertreter von kleinen und mittleren Unternehmen: Für sie beleuchten hochrangige Experten alle Aspekte des Zugangs zu Finanzierungmittel für KMU.

Informationen zu den beiden UEAPME-Kongressen "KMU und Basel II" in Wien und Salzburg sind beim WIFI Unternehmerservice, Jasmin Wimmer, Tel.: 05 90 900-4521 und auf www.unternehmerservice.at (über den Aktionsbutton am rechten Seitenrand) erhältlich. Die Teilnahmegebühr für die Konferenz beträgt 70 Euro. Bei Anmeldung über das WIFI-Unternehmerservice entweder online auf www.unternehmerservice.at - dort lässt sich auch das Fax-Formular für die Anmeldung downloaden -, per Fax an 05 90 900-241 oder per E-Mail an jasmin.wimmer@wko.at übernehmen die Veranstalter die Kosten.

Ansprechpartner in Sachen Akkreditierte Basel II-Consultants ist der WKÖ-Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie, kurz UBIT, Tel. 05 90 900-3539, E-Mail: ubit@wko.at, die URL der Homepage der Akkreditierten Basel II-Consultants lautet www.basel-ii.co.at.(JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie (UBIT)
Tel.: (++43) 0590 900-3539
ubit@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002