Muttonen zu Haderer-Freispruch

Wien (SK) Erleichtert über die Entscheidung der griechischen Justiz im Fall des österreichische Karikaturisten Gerhard Haderer zeigt sich SPÖ-Kultursprecherin Christine Muttonen: Der heutige Freispruch im Verfahren gegen Gerhard Haderer wegen seines Buchs 'Das Leben des Jesus' sei "ein Sieg der Vernunft", so Muttonen Mittwoch gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Enttäuschend sei allerdings "die Passivität und offensichtlich mangelnde Solidarität der österreichischen Bundesregierung mit einem renommierten österreichischen Künstler" gewesen. Umso höhere Bedeutung misst Muttonen daher der Initiative ihrer Fraktionskollegin Maria Berger im europäischen Parlament bei, die eine Resolution zur Causa Haderer und möglichen Widersprüchen zu den europäischen Grundrechten auf Meinungsfreiheit und Freiheit der Kunst eingebracht hat. (Schluss) cs/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0019