ARBÖ: Ferienende in Lichtenstein, Luxemburg und Belgien!

Zahlreiche Urlauber fahren nach Hause - Behinderungen vorprogrammiert

Wien (OTS) - Wien (ARBÖ) - Am kommenden Wochenende enden in Belgien, Lichtenstein und Luxemburg die Oster- bzw. Frühlingsferien. Das bedeutet Blechlawinen in Westösterreich, die Verzögerungen hervorrufen werden, meldet der ARBÖ-Informationsdienst.

Zum Nadelöhr wird einmal mehr die A14, Rheintalautobahn. In Bregenz wird es vor dem Pfändertunnel, sowie vor den Portalen des Citytunnels zu Blockabfertigung und langen Stauungen kommen. Auch die Ausweichroute der A14, die L190, Vorarlberger Straße wird überlastet sein. In Tirol muss man entlang des Fernpasses mit Verzögerungen rechnen. Die B179, Fernpass Bundesstraße wird am Lermoosertunnel, sowie am Grenztunnel Vils/Füssen erschwert passierbar sein. Mit weiteren Staus rechnen die ARBÖ-Verkehrsexperten an der A12, Inntalautobahn, Richtung Kufstein.

Auch die A10, Tauernautobahn wird einmal mehr zur Geduldprobe für zahlreiche Autofahrer. Vor dem Baustellenbereich zwischen Golling und Paß Lueg rechnet der ARBÖ-Informationsdienst mit Stau. Diese Baustelle wird voraussichtlich bis 26.06.2005 bestehen. "Es empfiehlt sich über die B159, Salzachtal Bundesstraße auszuweichen", so Thomas Woitsch vom ARBÖ-Informationsdienst.

"Der Höhepunkt des Wochenendverkehrs wird am Samstag, zwischen 12:00 und 14:00 Uhr erreicht sein", berichtet Woitsch weiters. Empfohlen wird, erst am Sonntag die Heimreise anzutreten, da man sonst längere Staus in Kauf nehmen muss.

UEFA-Cup Viertelfinale im Ernst-Happel-Stadion - Stauungen in Wien erwartet=

Kommenden Donnerstag findet in Wien das Viertelfinal-Hinspiel zwischen der Wiener Austria und dem FC Parma statt. Rund 29.500 Tickets wurden bisher verkauft. Der ARBÖ-Informationsdienst warnt daher vor erheblichen Verzögerungen rund um das Ernst-Happel-Stadion. "Im Zuge des täglichen Abendverkehrs wird es auf der A23, Südosttangente, vor der Abfahrt zum Prater, zu Stauungen kommen", ist ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Woitsch sicher. Weitere Behinderungen werden am Handelskai, sowie auf der Meiereistraße und auf der Ausstellungsstraße ab dem Praterstern erwartet. Der ARBÖ-Informationsdienst empfiehlt, die Wiener Linien für die Anreise zum Match zu benutzen.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen und zum Straßenzustand sowie Ausweichstrecken stellt der ARBÖ-Informationsdienst unter der österreichweiten Hotline
050/ 123, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf Seite 431 zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001