Möbel Lutz: Auch in Kärnten Beschwerden über Weihnachtsgeld

AK: Geringfügige haben Anspruch auf alle Sonderzahlungen

Kärnten (OTS) - Nicht nur in Niederösterreich, auch in Kärnten wenden sich geringfügig beschäftigte Mitarbeiter der Möbelkette Lutz an die AK, weil ihnen kein Weihnachtsgeld ausbezahlt worden ist. "Wir fordern die Firma auf, die offenen Ansprüche sofort zu begleichen, weil auch Geringfügigen im Handel ohne Einschränkungen alle Sonderzahlungen zustehen", betont der Leiter der AK-Rechtsabteilung, Dr. Richard Wohlgemuth.

Möbel Lutz beschäftigt in Kärnten in den Filialen in Klagenfurt und Villach insgesamt 364 Mitarbeiter. Österreichweit sind es rund 8.000. Berechnungen der Arbeiterkammer gehen davon aus, dass in den 46 Möbelhäusern rund 2.530 Mitarbeiter geringfügig beschäftigt sind. Das heißt, sie beziehen ein Monatseinkommen, das unter 316,19 Euro liegt.

In Niederösterreich wurde vielen von ihnen das Weihnachtsgeld nicht ausgezahlt, deckte die Arbeiterkammer auf. Auch in Kärnten scheint diese Vorgangsweise des Möbelriesen Praxis zu sein. "Sowohl in Villach als auch in Klagenfurt gibt es Anfragen an die Rechtsabteilung, ob diese Vorgangsweise von Lutz, kein Weihnachtsgeld an die Geringfügigen zu zahlen, zulässig ist. Die Antwort lautet eindeutig: Nein", stellt Wohlgemuth klar. Egal ob Vollzeit-, Teilzeit- oder geringfügig beschäftigt: Sonderzahlungen wie Urlaubs-und Weihnachtsgeld stehen allen Beschäftigten im Handel zu und müssen ausbezahlt werden. Es gibt keine Einschränkungen.

Die Arbeiterkammer fordert daher in den ihr vorliegenden Fällen die Firma Lutz auf, das Weihnachtsgeld sofort auszuzahlen.

Allen möglicherweise Betroffenen bietet die Arbeiterkammer ihre Unterstützung an. "Wer unsicher ist, ob die Lohnabrechnung korrekt ist, soll sich an die Rechtsabteilung der AK Kärnten wenden. Wir überprüfen jeden einzelnen Fall und fordern die Firma zur Nachzahlung auf", betont Wohlgemuth.

Rechtsabteilung der Arbeiterkammer Kärnten: Telefon 0463/5870-252 | E-Mail: recht@akktn.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Kärnten
Kommunikation
Mag. Christa Maurer
Tel.: 0463/5870-238
Fax: 0463/5870-236
c.maurer@akktn.at
http://kaernten.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKK0001