Österreichische Ärztekammer: Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Die modernen elektronischen Kommunikationsmittel ermöglichen einen besseren und schnelleren Informationsaustausch auch im medizinischen Bereich. Geeignete IT-Vernetzung kann dazu beitragen, Schnittstellenprobleme zu reduzieren. Dabei ist die Sicherheit elektronischer Übertragungswege sowie des Datenschutzes der hochsensiblen Patientendaten aus ärztlicher Sicht oberstes Gebot. Vor diesem Hintergrund lädt die Österreichische Ärztekammer die Vertreter der Medien zu einer

PRESSEKONFERENZ

ein.

Thema:
Gesundheitstelematik aus Sicht der niedergelassenen Ärzte

Termin:
Dienstag, 30.11.2004, 11.00 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer, Vorstandszimmer (Unterteilung) Weihburggasse 10-12, 1010 Wien

Teilnehmer:
Dr. Jörg Pruckner
Obmann der Bundeskurie Niedergelassene Ärzte,
Österreichische Ärztekammer (ÖÄK)

Mag. Johannes Zahrl,
juristischer Berater der Bundeskurie Niedergelassene Ärzte,
stv. Kammeramtsdirektor der ÖÄK

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der
Österreichischen Ärztekammer
Tel.: (++43-1) 513 18 33

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001