Die UNITO-Gruppe, größter heimischer Online Player mit Sitz in Salzburg und Graz, erzielt einen Online-Umsatz von knapp 400 Millionen Euro und erreicht damit einen neuen Unternehmensrekord. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/19 (Zeitraum: 1. März 2018 bis 28. Februar 2019) wächst die Gruppe mit einem Online-Umsatz von 396 Millionen Euro zum neunten Mal in Folge. Wichtigster Markt für den E-Commerce-Händler, der fünf Marken in sechs Ländern unter einem Dach vereint, ist und bleibt Österreich. Im heimischen Markt, der 61 Prozent des Gesamtumsatzes der Gruppe ausmacht, gelingt UNITO ein Online-Umsatzplus von 3,3 Prozent.





www.unito.at