Wer, wenn nicht wir!

Das ist der Leitspruch der Tiroler Straßenzeitung.

Der 20er ist eine der ältesten Straßenzeitungen in Österreich. Gegründet wurde sie im Jahr 1998 nach dem Vorbild der US-amerikanischen Zeitung „Streetsnews of New York“.

Das Prinzip: Mit 2,80 Euro pro Ausgabe unterstützen 20er-Leser und -Leserinnen zur Hälfte die bedürftigen ZeitungskolporteurInnen – und zur Hälfte ermöglichen sie damit engagierten Qualitätsjournalismus, der die Belange der Schwächsten in der Gesellschaft im Blick hat.

Im März wurde die Zeitung einem umfassenden Relaunch unterzogen. Die aktuelle Chefredakteurin ist Rebecca Sandbichler. Herausgebender Vorstand: Stefan Jenewein, Thomas Pupp, Birgit Schmoltner und Uwe Steger.

Der 20er ist ein gemeinnütziges Medium, erhält keine Presseförderung und lebt fast ausschließlich vom Verkauf und Inseraten.

https://www.facebook.com/20er.Zeitung/