Zentralverband Spedition & Logistik

vorige Seite Seite 1 von 6 nächste Seite

Energiepreissteigerungen stellen Kurier-Express-Paketdienstleister vor enorme Herausforderungen

CO2-Bepreisung und Aussetzen von Abgaben auf Treibstoffe und Energiekosten gefordert

OTS0036
06.04.2022 09:15
 

Logistikbranche fordert Abgabensenkung auf Energie und unterstützt Verschiebung der CO2-Bepreisung

Kriegsfolgen schlagen auf Branche durch; Temporäre Senkung nützt Wirtschaft und Konsumenten

OTS0023
17.03.2022 08:45
 

Logistikbranche begrüßt dringend nötige Förderungen für emissionsreduzierten Schwerverkehr

Branche muss eingebunden und Investitionssicherheit gewährleistet werden

OTS0097
11.02.2022 13:01
 

Logistiker wollen Waren umweltfreundlich UND leistbar transportieren

Reform der EU-Energiesteuerrichtlinie muss Ausnahmen beinhalten; aktive Förderung alternativer Antriebstechnologien wie Wasserstoff, eFules und LNG

OTS0028
02.02.2022 08:55
 

Lockdown trifft auf Hochsaison: Österreichs Paketdienste erwarten im 4. Quartal bis zu 96 Millionen Pakete

Stille Helden der Pandemie – Paketdienstleister zunehmend systemrelevanter Faktor für Versorgungssicherheit

OTS0141
30.11.2021 12:40
 

Mobilitätsziele 2030: Klimaschutz und Güterverkehr müssen zusammenfinden

Ökologisierung der Straße wichtigster Klima-Hebel im Güterverkehr

OTS0017
28.11.2021 11:03
 

Jungspediteure-Wettbewerb 2021: Mit Digitalisierung auf die Siegertreppe

Ausschließlich mit Digitalisierungs-Konzepten haben es österreichische Logistik-Nachwuchstalente auf die drei Top-Plätze des Jungspediteure-Wettbewerbs 2021 geschafft

OTS0088
26.11.2021 11:22
 

LKW-Mauterhöhung 2022 würde klimafreundlichere LKWs finanziell bestrafen

Zentralverband fordert Zweckwidmung für Ökologisierung des Straßengüterverkehrs - Umwelt ist wichtiger als Geldbeschaffung

OTS0014
22.11.2021 09:00
 

Zentralverband Spedition & Logistik zu Mobilitätsmasterplan 2030

Konkrete CO2 Maßnahmen ausständig. Branche bisher nicht ausreichend eingebunden. 2030/35 Verbot für Diesel LKW nicht umsetzbar, solange keine adäquaten Alternativen

OTS0019
20.07.2021 09:00
 

Zentralverband Spedition & Logistik zum ‚Fit-For-55‘- Klimapaket der EU-Kommission

Ökologisierung im Straßengüterverkehr nur durch Förderung alternativer Antriebstechnologien und Schaffung von Tank und Ladeinfrastruktur möglich

OTS0139
15.07.2021 14:42
 

Ohne Paketdienstleister wäre Österreich in Covid Krise stillgestanden

Zentralverband Spedition & Logistik zu RTR-Schlichtungs-Bericht 2020

OTS0085
21.05.2021 10:43
 

Logistikterminal hilft Österreichs Wirtschaft aus der Krise

Logistikstandort als Arbeitsplatzmotor und Basis für Industrie, Handel und Gewerbe - Transkontinentale Breitspuranbindung nützt Wirtschaft und Umwelt

OTS0114
21.04.2021 11:24
 

Zentralverband Logistik unterstützt Einmahnung von Klimaschutz-Maßnahmen durch Rechnungshof

Statt „weiter wie bisher“ jetzt gemeinsam sinnvolle Maßnahmen setzen und vorhandene Technologien nützen

OTS0152
16.04.2021 15:55
 

Transport auf der Straße muss grüner werden (dürfen)

Studie und Forderungen zur Ökologisierung des Straßengüterverkehrs

OTS0095
08.04.2021 11:25
 

AVISO - Pressegespräch: Ökologisierung des Straßengüterverkehrs, 8.4.2021, 11 Uhr

Prognosen zufolge wird der Güterverkehr in und durch Österreich in den kommenden Jahrzehnten weiterhin stark zunehmen.

OTS0145
31.03.2021 14:37
 
vorige Seite nächste Seite