Österreichischer Presserat

vorige Seite Seite 1 von 13 nächste Seite

Presserat zur Veröffentlichung von Opferfotos

Der Senat 1 des Presserats beschäftigte sich mit mehreren Fotos, veröffentlicht bei dem Artikel „Ex-Soldat rast in Menge: Touristin (18) tot“, der am 19.05.2017 auf „krone.at“ erschienen ist.

OTS0021
28.07.2017 10:00
 

Elias Resinger und Werner Schima neu im Presserat

Der Trägerverein des Presserats wählte diese Woche Elias Resinger (RMA) und Werner Schima (Tageszeitung „Österreich“) in die Senate des Presserats.

OTS0054
07.07.2017 10:30
 

News-Beilage „Family“ nicht ausreichend als Werbung gekennzeichnet

Die Beilage „Family“ der NEWS-Ausgabe vom 25.03.2017 verstößt nach Meinung des Senats 2 des Presserats gegen die Punkte 3 (Unterscheidbarkeit) und 4 (Einflussnahme) des Ehrenkodex für die …

OTS0070
06.07.2017 10:30
 

Presserat zu Bericht über angeblich arrangierte muslimische Friedensdemo

Der Senat 3 des Presserats beschäftigte sich aufgrund der Mitteilung einer Leserin mit dem Artikel „London: CNN arrangierte muslimische Friedensdemo“, erschienen am 6.6.2017 auf „www.krone.at“.

OTS0060
04.07.2017 11:00
 

Presserat zum Disput zwischen Michael Jeannée und Wolfgang Fellner

Der Senat 2 des Presserats beschäftigte sich aufgrund einer Mitteilung eines Lesers mit dem medial ausgetragenen Disput zwischen Michael Jeannée, „Kronen Zeitung“, und Wolfgang Fellner, Tageszeitung …

OTS0130
08.06.2017 12:27
 

„Kronen Zeitung“ und „Kurier“: Verletzung des Identitätsschutzes eines angeklagten Arztes

Der Senat 3 des Presserats beschäftigte sich mit mehreren Artikeln der „Kronen Zeitung“ und des „Kurier“, die Mitte Jänner bzw. Anfang März erschienen sind.

OTS0059
02.06.2017 10:30
 

Veröffentlichung von Bildern einer Verstorbenen verstößt gegen Ehrenkodex

Die Veröffentlichung von Bildern einer Verstorbenen zu der Schlagzeile „Frau im Keller einbetoniert“ auf der Titelseite der Tageszeitung „Österreich“ vom 15.03.2017 und zum dazugehörigen Artikel …

OTS0091
23.05.2017 11:00
 

Presserat zum „Babykatzengate“

Der Senat 1 des Presserats beschäftigte sich mit den Artikeln „Saufen und Kiffen auf Kosten der Steuerzahler“, veröffentlicht am 8.3.2017 auf „krone.at“, sowie „Ex-LH Dörfler tritt zurück“ …

OTS0041
12.05.2017 10:00
 

Zur Veröffentlichung von Bildern von mutmaßlichen Vergewaltigern

Der Senat 1 des Presserats beschäftigte sich mit einer Slide-Show zu dem Artikel „Der 1. Blick auf die Sex-Täter“, erschienen am 05.03.2017 auf „oe24.at“.

OTS0047
09.05.2017 10:00
 

Detaillierte Schilderung des Missbrauchs einer Dreijährigen verstößt gegen Ehrenkodex

Der Artikel „Vater vergewaltigte Tochter (3) und tötet sie“, erschienen am 03.03.2017 auf „oe24.at“, verstößt nach Meinung des Senats 2 des Presserats gegen den Ehrenkodex für die …

OTS0101
04.05.2017 11:05
 

Presserat spricht sich gegen die Veröffentlichung von Namen bedrohter Personen aus

Veröffentlichen Medien die Namen von bedrohten Personen, vergrößert das nach Meinung des Senats 1 des Presserats die Gefährdungslage dieser Personen.

OTS0045
26.04.2017 10:00
 

Veröffentlichung eines Fotos von trauernden Angehörigen während eines Begräbnisses verstößt gegen Ehrenkodex

Der Senat 2 des Presserats beschäftigte sich mit einem Foto von trauernden Angehörigen während des Begräbnisses eines Mordopfers, erschienen am 31.01.2017 in der Ausgabe Herzogenburg der …

OTS0150
21.04.2017 13:35
 

Presserat präsentiert Jahresbericht und Fallstatistik für 2016

Der Presserat zog bei seiner Jahrespressekonferenz Bilanz für das Jahr 2016.

OTS0070
03.03.2017 10:30
 
OTS0048
20.02.2017 10:37
 

Veröffentlichung von Video, das Ermordung des russischen Botschafters zeigt, gerade noch zulässig

Der Senat 2 des Presserats hielt die Veröffentlichung eines Videos, auf dem das Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei zu sehen ist, gerade noch für medienethisch zulässig.

OTS0058
14.02.2017 10:30
 
vorige Seite nächste Seite