Österreichischer Presserat

vorige Seite Seite 1 von 13 nächste Seite

Presserat zum Disput zwischen Michael Jeannée und Wolfgang Fellner

Der Senat 2 des Presserats beschäftigte sich aufgrund einer Mitteilung eines Lesers mit dem medial ausgetragenen Disput zwischen Michael Jeannée, „Kronen Zeitung“, und Wolfgang Fellner, Tageszeitung …

OTS0130
08.06.2017 12:27
 

„Kronen Zeitung“ und „Kurier“: Verletzung des Identitätsschutzes eines angeklagten Arztes

Der Senat 3 des Presserats beschäftigte sich mit mehreren Artikeln der „Kronen Zeitung“ und des „Kurier“, die Mitte Jänner bzw. Anfang März erschienen sind.

OTS0059
02.06.2017 10:30
 

Veröffentlichung von Bildern einer Verstorbenen verstößt gegen Ehrenkodex

Die Veröffentlichung von Bildern einer Verstorbenen zu der Schlagzeile „Frau im Keller einbetoniert“ auf der Titelseite der Tageszeitung „Österreich“ vom 15.03.2017 und zum dazugehörigen Artikel …

OTS0091
23.05.2017 11:00
 

Presserat zum „Babykatzengate“

Der Senat 1 des Presserats beschäftigte sich mit den Artikeln „Saufen und Kiffen auf Kosten der Steuerzahler“, veröffentlicht am 8.3.2017 auf „krone.at“, sowie „Ex-LH Dörfler tritt zurück“ …

OTS0041
12.05.2017 10:00
 

Zur Veröffentlichung von Bildern von mutmaßlichen Vergewaltigern

Der Senat 1 des Presserats beschäftigte sich mit einer Slide-Show zu dem Artikel „Der 1. Blick auf die Sex-Täter“, erschienen am 05.03.2017 auf „oe24.at“.

OTS0047
09.05.2017 10:00
 

Detaillierte Schilderung des Missbrauchs einer Dreijährigen verstößt gegen Ehrenkodex

Der Artikel „Vater vergewaltigte Tochter (3) und tötet sie“, erschienen am 03.03.2017 auf „oe24.at“, verstößt nach Meinung des Senats 2 des Presserats gegen den Ehrenkodex für die …

OTS0101
04.05.2017 11:05
 

Presserat spricht sich gegen die Veröffentlichung von Namen bedrohter Personen aus

Veröffentlichen Medien die Namen von bedrohten Personen, vergrößert das nach Meinung des Senats 1 des Presserats die Gefährdungslage dieser Personen.

OTS0045
26.04.2017 10:00
 

Veröffentlichung eines Fotos von trauernden Angehörigen während eines Begräbnisses verstößt gegen Ehrenkodex

Der Senat 2 des Presserats beschäftigte sich mit einem Foto von trauernden Angehörigen während des Begräbnisses eines Mordopfers, erschienen am 31.01.2017 in der Ausgabe Herzogenburg der …

OTS0150
21.04.2017 13:35
 

Presserat präsentiert Jahresbericht und Fallstatistik für 2016

Der Presserat zog bei seiner Jahrespressekonferenz Bilanz für das Jahr 2016.

OTS0070
03.03.2017 10:30
 
OTS0048
20.02.2017 10:37
 

Veröffentlichung von Video, das Ermordung des russischen Botschafters zeigt, gerade noch zulässig

Der Senat 2 des Presserats hielt die Veröffentlichung eines Videos, auf dem das Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei zu sehen ist, gerade noch für medienethisch zulässig.

OTS0058
14.02.2017 10:30
 

Veröffentlichung brutaler Bilder von Bürgerkrieg in Kongo schwerwiegender Ethikverstoß

Der Senat 3 des Presserats beanstandet die Veröffentlichung von 14 brutalen Bildern von Kriegsopfern im Kongo, erschienen in der August/September-Ausgabe 2016 der Straßenzeitschrift „We The People“.

OTS0121
27.01.2017 13:07
 

Die Veröffentlichung von sensiblen Gesundheitsdaten verstößt gegen Ehrenkodex

Der Artikel „Gift-Mörder [64] ist depressiv“, erschienen in der „Kronen Zeitung“ vom 02.11.2016, verstößt nach Meinung des Senats 2 des Presserats gegen den Ehrenkodex für die österreichische …

OTS0112
24.01.2017 13:12
 

Presserat kritisiert Veröffentlichung von Gewaltvideo

Der Senat 1 des Presserats fordert von den Medien mehr Zurückhaltung und Respekt für die Persönlichkeitssphäre von Verbrechensopfern.

OTS0046
20.01.2017 10:30
 

Verzerrte Darstellung einer Gefahrenanalyse der Polizei auf „wochenblick.at“

Der Senat 1 beschäftigte sich in seiner letzten Sitzung mit dem Artikel „Aktuelle Ausgabe: Alarmstufe Linz“, erschienen am 20.10.2016 auf „wochenblick.at“ und stellte einen Verstoß gegen Punkt 2 …

OTS0141
18.01.2017 13:24
 
vorige Seite nächste Seite