Zum Inhalt springen

AVISO: VRVis lädt zu internationalem Symposium Visual Computing Trends

Wiener Forschungszentrum VRVis lädt am 26. Jänner 2023 zu einem Symposium zu den Themen Künstliche Intelligenz, Metaverse, Visual Analytics und visuelles Lernen

Wien (OTS) - Visual Computing Trends ist ein seit 2009 biennal stattfindendes, eintägiges Symposium, bei dem auf Einladung des VRVis jeweils vier renommierte internationale Vortragende Ein- und Ausblicke in die neueste Visual-Computing- und Computergrafik-Forschung geben. Nach pandemiebedingter Pause präsentiert das VRVis mit Marie-Paule Cani (École Polytechnique), Eduard Gröller (TU Wien), Ming C. Lin (University of Maryland) und Anders Ynnerman (Linköping University) vier herausragende Persönlichkeiten am Podium der Visual Computing Trends, die von Künstlicher Intelligenz über Metaverse bis hin zur Zukunft von Visual Analytics und neuen Wegen der visuellen Kommunikation zeigen werden, wie viel Zukunftsfähigkeit in Visual-Computing-Forschung steckt. Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.

Mit den Keynote-Vortragenden:

  • Marie-Paule Cani: Creative AI: Turning 3D virtual worlds into interactive scientific test-beds?
  • Eduard Gröller: The Future of Scalable Interactive Visual Analysis
  • Ming C. Lin: Reconstructing Reality: Building and Interacting with Digital Twins in the MetaVerse
  • Anders Ynnerman: Exploranation – creating visual bridges between researchers and the general public

Im Anschluss an die Vorträge findet die Preisverleihung des neu ins Leben gerufenen VRVis Visual Computing Awards statt, welche von Katja Bühler, Scientific Director des VRVis, moderiert wird.

Das Symposium findet am
Donnerstag, dem 26. Jänner 2023 ab 9:00 Uhr (Einlass ab 8:30 Uhr)
im TechGate Wien, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien, statt.

Eine Anmeldung wird unter www.vrvis.at/vct2023 oder vct@vrvis.at dringend erbeten.

Über VRVis

VRVis ist Österreichs führende Forschungseinrichtung auf dem Gebiet des Visual Computing und betreibt mit seinen über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen und Universitäten innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Das VRVis ist ein Kompetenzzentrum, welches im Rahmen des COMET-Programms durch BMK, BMDW, Land Steiermark, Steirische Wirtschaftsförderung – SFG und Wirtschaftsagentur Wien – Ein Fonds der Stadt Wien gefördert wird. Das Programm COMET wird durch die FFG abgewickelt. www.vrvis.at

Visual Computing Trends 2023

Visual Computing Trends ist ein seit 2009 biennal stattfindendes, eintägiges Symposium, bei dem auf Einladung des VRVis jeweils vier renommierte internationale Speakerinnen und Speaker Ein- und Ausblicke in die neueste Visual-Computing- und Computergrafik-Forschung geben.

Datum: 26.01.2023, 09:00 - 17:30 Uhr

Ort: TechGate Vienna
Donau-City-Straße 1, 1220 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

VRVis Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung Forschungs-GmbH
Mag. Daniela Drobna
Presse & Kommunikation
01/9089892-207
pr@vrvis.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VRV0001