Zum Inhalt springen

Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich der Tony’s Open Chain an

Es ist ein Commitment mit Signalkraft an die Schokoladenindustrie

Joke Aerts, Inspire to Actress (Tony’s Open Chain Lead): „Wir sind glücklich, dass sich Ben & Jerry’s unserer Mission anschließen. Neben großen Mengen an Kakaobohnen, die in Zukunft über Tony’s Open Chain bezogen werden, hat die Partnerschaft mit einem weltweit bekannten, sozial handelnden Unternehmen auch einen hohen Reputationswert. Sie zeigt, dass unsere Arbeitsweise eine Lösung für alle Akteure in der Kakaoindustrie darstellt. Gemeinsam kommen wir unseren Zielen näher, moderne Sklaverei und illegale Kinderarbeit abzuschaffen, die Abholzung zu stoppen und die Lebensbedingungen der westafrikanischen Kakaofarmer:innen zu verbessern.
Joke Aerts

Wien (OTS) - Die Tony´s Open Chain des niederländischen Schokoladenunternehmens Tony’s Chocolonely bekämpft seit seiner Gründung Ungleichheit und Ausbeutung in den Lieferketten von Schokolade.

Denn noch heute werden im Kakaoanbau millionenfach Fälle von illegaler Kinderarbeit und moderner Sklaverei aufgedeckt. Besonders betroffen ist das größte Kakaoanbaugebiet der Welt, Westafrika. Allein auf den 2,5 Millionen Kakaofarmen in Ghana und Côte d’Ivoire arbeiten mindestens 1,56 Millionen Kinder (NORC Bericht 2020).

Joke Aerts, Inspire to Actress (Tony’s Open Chain Lead): „Wir sind glücklich, dass sich Ben & Jerry’s unserer Mission anschließen. Neben großen Mengen an Kakaobohnen, die in Zukunft über Tony’s Open Chain bezogen werden, hat die Partnerschaft mit einem weltweit bekannten, sozial handelnden Unternehmen auch einen hohen Reputationswert. Sie zeigt, dass unsere Arbeitsweise eine Lösung für alle Akteure in der Kakaoindustrie darstellt. Gemeinsam kommen wir unseren Zielen näher, moderne Sklaverei und illegale Kinderarbeit abzuschaffen, die Abholzung zu stoppen und die Lebensbedingungen der westafrikanischen Kakaofarmer:innen zu verbessern.“

Um den Start der Zusammenarbeit zu feiern, bringen die beiden Unternehmen je eine Limited Edition heraus:

  • Ben & Jerry’s „A Chocolatey Love A-Fair“ - eine Eiskreation, die sich am Rezept von Tony’s Karamell-Meersalz Schokolade orientiert (auch vegan erhältlich), ist ab September erhältlich
  • Tony’s Antwort folgt dann Anfang 2023 mit zwei neuen Tafeln, basierend auf Ben & Jerry’s „Chocolate Fudge Brownie“ und „Strawberry Cheesecake“

Rückfragen & Kontakt:

Tomas Veres Ruzicka
tomas@heroes-heroines.com
+436644400623

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006