Zum Inhalt springen

Dominik Wlazny (Marco Pogo) startete Bundesländertour

„Unterschreiberei“ in der Steiermark voller Erfolg.

Wien (OTS) - Heute Vormittag besuchte der jüngste Hofburganwärter die Steirische Landeshauptstadt, um Steirer:innen zu überzeugen, dass es sich lohnt, ihm mit einer Unterstützungserklärung den Weg in die Hofburg zu ebnen. Insgesamt sind 6.000 Unterschriften notwendig, um zur Bundespräsidentenwahl antreten zu können.

Nach einem äußerst gelungenen Start am 09.08. in Wien, startete Dominik Wlazny (Marco Pogo) heute Vormittag (11.08.) seine Bundesländer-Unterstützungstour in Graz: Zahlreiche Unterstützer:innen fanden sich zur „Unterschreiberei“ am Stützpunkt der Bierpartei in der Grazer Fußgängerzone ein. Dominik Wlazny: „Ich bin unglaublich dankbar für die viele Unterstützung, die uns an den Stützpunkten und aus ganz Österreich zugesprochen wird!“

Als Bundespräsident will Dominik Wlazny – Musiker, Arzt und Vorsitzender der Bierpartei – eine moralische Richtschnur sein und laut aufzeigen, wenn in der Politik etwas faul ist. „Es muss sich etwas ändern in diesem Land, und darum ist es höchste Zeit, Politik neu zu denken“ meint Dominik Wlazny, „und wenn meine Kandidatur dazu beitragen kann, dass die Leute drüber nachdenken, dann bin ich froh“. Entgegen allen Erwartungen verteilt die Bierpartei, die in Wien über elf Bezirksmandate verfügt und bereits mehr als 300 Anträge und Anfragen eingebracht hat, im Rahmen der „Mei‘ Präsident“-Kampagne Wasser statt Bier. Ganz nach dem Motto: „Dieses Wasser ist still – Dominik Wlazny ist es nicht“.

Der Grazer Stützpunkt der Bierpartei befindet sich in der Schmiedgasse 26 (Fußgängerzone) und ist bis 02.09., jeweils Montag bis Freitag, 10-16 Uhr besetzt. Dort unterstützen Freiwillige, die bürokratischen Hürden der „Unterschreiberei“ zu meistern. Apropos: Unterschreiben kann jede:r Österreicher:in ab 16 Jahren, der/die am Stichtag (09.08.2022) wahlberechtigt ist. Die Unterstützungserklärung muss vom jeweiligen Gemeindeamt des Hauptwohnsitzes beglaubigt werden. Diese Erklärung muss danach im Original an die Bierpartei geschickt bzw. an eine:n der Helfer:innen der Bierpartei überreicht werden.

Nach Graz wird Dominik Wlazny auch Linz, Salzburg und Innsbruck besuchen, die Termine sowie weitere Stationen werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

Tel. +43 677 643 792 27 (Sabine, Alexandra)
Mail presse@bierpartei.eu
www.bierpartei.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPA0001