Zum Inhalt springen

US-NATURFILM-„OSCARS“ VERKÜNDEN NOMINIERUNGEN 2022: ZEHN FINALISTEN FÜR TERRA MATER STUDIOS

Die prestigeträchtigen Jackson Wild Media Awards haben in diesem Jahr insgesamt zehn Nominierungen an die österreichische Produktionsfirma vergeben.

Jackson Hole/Wien (OTS) - Sieben Terra Mater Studios Produktionen - vom Feature Film über die klassische Naturdoku bis hin zum YouTube-Video - wurden von der internationalen Jury in neun Kategorien zu Finalisten gekürt. Das Festival samt Awards Night findet heuer erstmals in Österreich statt. Die Jackson Wild Media Awards gelten als die höchste Auszeichnung für Naturfilme und würdigen herausragende Leistungen und Innovationen in den Bereichen Natur, Wissenschaft und Naturschutz. Die in Wien ansässigen Terra Mater Studios sind zehnfach nominiert:

Mit insgesamt drei Nominierungen ist der neueste Feature Film der Terra Mater Studios "Patrick and the Whale" ein heißer Anwärter auf einen Award. Mit atemberaubenden Unterwasseraufnahmen folgt der Film Patrick Dykstra, der sein Leben dem Tauchen mit Walen verschrieben hat. Patrick erforscht die faszinierende Natur der Pottwale und versucht, ihre Intelligenz und Komplexität zu beleuchten sowie ihre heutige und frühere Beziehung zum Menschen aufzuzeigen. "Patrick and the Whale" ist in den Kategorien "Human Planet - Long Form", "Onscreen Personality" und "Feature" nominiert.

In der Kategorie "Writing" sicherten sich die Terra Mater Studios die Hälfte der Nominierungen. Ruth Berry schrieb das faszinierende und unterhaltsame Drehbuch für den Dokumentarfilm "Secrets in the Scat" (dt. Titel „Der Kotknacker – Haufenweise Lösungen“), in dem der Wildtierbiologe Scott Burnett, auch bekannt als "Scat Man", in den Fäkalien bedrohter Tierarten nach Fakten sucht. Im Laufe des Films untersucht er einige erstaunliche Exkremente, entschlüsselt ihre Geheimnisse und trifft ihre Erzeuger.

Die zweite Nominierung in der Kategorie "Writing" ging an Mark Deeble für sein Drehbuch zu “The Elephant and the Termite” (dt. Titel „Eine Perle im Sand“, Teil 1 am Mi, 21.9. und Teil 2 am Mi, 28.9. um 20:15 Uhr bei ServusTV) - die Geschichte einer bemerkenswerten Beziehung zwischen Elefanten und Termiten. Gemeinsam schaffen sie ein Wasserloch - eine grüne Oase, die für jedes Tier in den Trockengebieten Afrikas von zentraler Bedeutung ist.

Die Dokumentation wurde auch in der Kategorie “Cinematography” nominiert. Viele der beeindruckenden Verhaltensweisen der Tiere wurden noch nie zuvor gefilmt und einige sind sogar für die Wissenschaft neu - das Ergebnis von vier Jahre andauernden Dreharbeiten.

Die anderen Terra Mater Studios Dokumentarfilme, die es in die Endrunde des weltweit renommiertesten Naturfilmwettbewerbs geschafft haben, sind "Miami Wild" (dt. Titel „Treffpunkt Miami“) in der Kategorie "Original Music Score" und "Hippo King" (dt. Titel „Der König der Hippos“) mit einer Nominierung für "Innovation in Green Production". Mit "Eyes of the Orangutan" (dt. Titel „Orang-Utans: Alarmstufe Rot)“) wurde die investigative Doku über die dunkle Seite des Wildtier-Tourismus von der Jury in der Kategorie "Conservation - Long Form" nominiert.

Dieses Jahr haben die Terra Mater Studios zum ersten Mal auch Produktionen ihres Terra Mater YouTube Channels eingereicht. Und auch mit dieser Minidoku konnte die Jury überzeugt werden: "How Sperm Whales Learned to Outsmart their Huntersist in der Kategorie "Animal Behavior - Short Form" als Finalist gelistet.

"Von den zehn Nominierungen zu erfahren, war ein fantastischer Moment für uns", sagt Walter Köhler. "Nach der Enttäuschung, dass das Festival, das 2020 erstmals in Österreich stattfinden hätte sollen, von den Veranstaltern wegen Corona abgesagt werden musste, sind wir überglücklich, dass wir nun in unserem Heimatland dabei sein können und noch dazu mit so vielen Nominierungen." Der Jackson Wild Summit 2022 wird vom 26. bis 30. September im Neusiedler See - Seewinkel National Park im Burgenland stattfinden.

Der Wettbewerb ist in diesem Jahr sehr hart: Mehr als 350 Filme haben sich für den Wettbewerb 2022 beworben, mit über 600 Beiträgen in den verschiedenen Kategorien aus 26 verschiedenen Ländern der Welt. Die Finalisten wurden von mehr als 150 internationalen Jurymitgliedern ausgewählt, die zusammen über 3.000 Stunden Content gesichtet haben.

Die Gewinner werden während der Grand Teton Awards Gala am Donnerstag, 29. September 2022 auf dem Jackson Wild Summit im Burgenland, Österreich, bekannt gegeben.

DIE NOMINIERUNGEN DER TERRA MATER STUDIOS IM DETAIL

Animal Behavior - Short Form

How Sperm Whales Learned to Outsmart their Hunters

Conservation - Long Form

Eyes of the Orangutan/Orang-Utans: Alarmstufe Rot
Terra Mater Factual Studios GmbH, Chris Scarffe Film and Photography

Human Planet - Long Form

Patrick and the Whale
Terra Mater Studios GmbH

Onscreen Personality

Patrick and the Whale
Terra Mater Studios GmbH Featuring Patrick Dykstra

Feature

Patrick and the Whale
Terra Mater Studios GmbH

Cinematography

The Elephant and the Termite/Eine Perle im Sand
A Deeble, Stone & Oliff Production with the WNET Group, Terra Mater Factual Studios in association with NHK
Cinematography: Mark Deeble

Original Music Score

Miami Wild/Treffpunkt Miami

Days Edge Productions for Smithsonian Channel and Terra Mater Factual Studios
Original Music: CLEOD9 Music

Writing

Secrets in the Scat/Der Kotknacker – Haufenweise Lösungen

Terra Mater Studios GmbH in co-production with NOVA in association with ARTE FRANCE, Unité Découverte et Connaissance, Specialist Factual Unit
Writer: Ruth Berry​​

Writing

The Elephant and the Termite/Eine Perle im Sand
A Deeble, Stone & Oliff Production with the WNET Group, Terra Mater Factual Studios in association with NHK
Writer: Mark Deeble

Innovation in Green Production

Hippo King/Der König der Hippos
​Terra Mater Factual Studios GmbH, Skyland Productions, Into Nature Productions.
In co-production with Doclights, NDR Naturfilm, The WNET Group. In association with PBS and CPB.

Über Terra Mater Studios

Terra Mater Studios produzieren hochwertige TV-Programme und Spielfilme nach höchstmöglichen Produktionsstandards. Die Natur und Tierwelt sowie deren Schutz und Erhaltung sind ihre Kerngenres für klassische Prime-Time-taugliche Dokumentationen und Special Features. Die österreichische Produktionsfirma arbeitet aber auch mit anderen Stilen und Formaten, um erfrischend neue Factual Entertainment Serien zu kreieren. Für die große Leinwand realisieren die Terra Mater Studios eine Vielzahl von Projekten, von klassischen Dokumentarfilmen bis hin zu abendfüllenden Spielfilmen, die auf wahren Begebenheiten basieren. Auf ihrem Terra Mater YouTube Channel bringt die Produktionsfirma kurze Dokumentarfilme vorwiegend über Arten- und Naturschutz – ganz ihrem Hashtag #terramatters folgend.

Terra Mater Studios, ein Tochterunternehmen von Red Bull, wurden am 1. Januar 2011 gegründet und haben ihren Sitz in Wien, Österreich. Sie sind auf die Produktion und den Vertrieb von Dokumentarfilmen für Kino, TV und Multimedia-Plattformen spezialisiert.

Für weitere Anfragen können Sie sich gerne an uns wenden:

Irene Netzl

Office Manager

TERRA MATER Studios GmbH

Email irene.netzl@terramater.com

Mobile +43 1 87003 27614

Rückfragen & Kontakt:

Terra Mater Studios GmbH
Irene Netzl
Office Manager
+43 664 88340868
irene.netzl@terramater.com
https://www.terramater.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMF0001