Zum Inhalt springen

WIEN ENERGIE Business Run 2022 – gestärkt in die Zukunft

Die Business Run Eventorganisation GmbH holt mit Gerhard Wehr ab November 2022 einen Experten für Großveranstaltungen in die Geschäftsführung

Wien (OTS) - „Es freut mich, dass wir mit Gerhard Wehr einen ausgewiesenen Experten für die Organisation und Durchführung von sportlichen Großveranstaltungen im öffentlichen Raum für die vor uns liegenden Aufgaben gewinnen konnten“, erklärt Katja Schneider, aktuelle Geschäftsführerin des WIEN ENERGIE Business Runs. Der WIEN ENERGIE Business Run wird am 22. September 2022 zum mittlerweile 21. Mal stattfinden. Bis dato haben sich bereits 22.000 Teilnehmer:innen zum größten österreichischen Firmen-Laufevent in Wien angemeldet.

Gerhard Seidl und Katja Schneider übergeben perfekte Veranstaltung

Der Business Run-„Erfinder“ Gerhard Seidl tritt nach über 25 Jahren aktivem Veranstalter-Dasein im Lauf- und Triathlon Sport in den wohlverdienten Ruhestand. Die langjährige Geschäftsführerin Katja Schneider übergibt nach dem diesjährigen WIEN ENERGIE Business Run mit 1. November 2022 die Geschäftsführung an Gerhard Wehr und hinterlässt eine in allen Belangen perfekt organisierte und inszenierte Veranstaltung, die sowohl bei Sponsoren, Partnern als auch bei den Teilnehmenden hohe Anerkennung genießt. Katja Schneider und Gerhard Seidl werden der Veranstaltung als Ehrenmitglieder im Organisations-Komitee erhalten bleiben.

Im Ausgleich aller Interessen in die Zukunft starten

Gerhard Wehr bringt bis zu seinem Einstieg in die Geschäftsführung bereits in beratender Funktion sein Know How aus mehr als 20 Jahren Marathon- und Veranstaltungs-Organisation ein. Seit 2001 war der 53-jährige gebürtige Tiroler als Geschäftsführer und COO für den Vienna City Marathon tätig. Darüber hinaus zeichnete Wehr bei den UCI Road Race Championships 2018 in Innsbruck als projektverantwortlicher Strecken- und Venue Manager für die operative Umsetzung von 12 Straßen-Radrennen auf insgesamt 1.100 km Rennstrecke durch 55 Tiroler Gemeinden verantwortlich.

Als persönliches Highlight seiner bisherigen Berufslaufbahn bezeichnet er selbst jedoch die INEOS 1:59 Challenge im Oktober 2019 im Wiener Prater, den legendären Marathon-Rekordlauf unter zwei Stunden des Kenianers Eliud Kipchoge. Hier agierte er als projektverantwortlicher Organisationsleiter für das LOC (local organising Comitée) und als Schnittstelle zwischen dem Auftraggeber sowie vier internationalen Projektteams und der Stadt Wien als „host city“. Es war maßgeblich dem Engagement von Gerhard Wehr zu verdanken, dass die INEOS 01:59 nach Wien geholt werden konnte.

„Ich freue mich darauf, meine langjährige Erfahrung in die künftige Gestaltung und Weiterentwicklung der Traditionsveranstaltung WIEN ENERGIE Business Run einbringen zu dürfen. Im Ausgleich aller Interessen zu handeln und gleichzeitig den Stellenwert des WIEN ENERGIE Business Runs weiter zu stärken und auszubauen, das werden die Herausforderungen sein, die wir im Business Run Team gemeinsam annehmen werden“, so Gerhard Wehr abschließend.

WIEN ENERGIE Business Run auf dem Weg zum größten Firmenlauf Europas

Was 2001 mit einem Starterfeld von 2.529 Läufer­innen und Läufern bei der Premiere begann, ist heute zu Österreichs zweitgrößtem Lauf-Event nach dem Vienna City Marathon und größtem Netzwerkevent herangewachsen. Die Entwicklung des WIEN ENERGIE Business Runs ist somit gewaltig.

Nach der pandemiebedingten Absage im Jahr 2020 durfte der WIEN ENERGIE Business Run 2021 stattfinden und 11.286 Finisher:innen im Ziel begrüßen. In diesem Jahr strebt der WIEN ENERGIE Business Run den Titel „Größter Firmenlauf Europas“ an. In Wien sind aktuell 22.000 Starter:innen registriert, der WIEN ENERGIE Business Run hat daher gute Chancen, am Ende des Laufjahres 2022 den Titel zu erlangen. Wien würde somit ein weiteres Event beherbergen, welches zu den größten in Europa zählt.

Anmeldungen sind noch bis zum 23.08.2022 möglich!

www.businessrun.at

Rückfragen & Kontakt:

Business Run Eventorganisation GmbH
Tel.: +43 664 340 30 50
E-Mail: office@businessrun.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001