Zum Inhalt springen

ORF III am Montag: Start der „Sommer(nach)gespräche“ mit Lou Lorenz-Dittlbacher zu NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger

Außerdem: „ORF III Themenmontag“ mit Kabarettklassikern von Alfred Dorfer und Gunkl

Wien (OTS) - ORF Kultur und Information präsentiert am Montag, dem 8. August 2022, die erste Ausgabe der diesjährigen „Sommer(nach)gespräche“ (22.30 Uhr) zum Auftritt von NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger in den ORF-2-„Sommergesprächen“. Davor zeigt der „ORF III Themenmontag“ eine Auswahl an Kabarettprogrammen von Alfred Dorfer sowie „Grundsätzliche Betrachtungen“ von Günter „Gunkl“ Paal.

Den „ORF III Themenmontag“ eröffnet Alfred Dorfers erstes, 1993 gestaltetes Soloprogramm „Alles Gute!“ (20.15 Uhr). Darin erzählt der Starkabarettist, der bis dahin mit der Gruppe Schlabarett sowie mit Josef Hader aufgetreten war, die traurige Geschichte des AHS-Lehrers Robert Brenneis. Was als Studie eines ebenso ehrgeizigen wie halblustigen Amateurmusikers beginnt, entwickelt sich allerdings zur Tragikomödie. Die Aufzeichnung entstand 1995 im Wiener Vindobona. Anschließend folgt Dorfers zweites Soloprogramm „Ohne Netz“ (21.05 Uhr) – ein kabarettistisches Melancholical über den gefeierten Entertainer Fredl Frühling. Dessen Lebensgeschichte führt zu verschiedenen Stationen, wobei eine bissige Abhandlung über die Karriere nicht fehlen darf. Auch diese Aufzeichnung wurde 1995 im Vindobona produziert.
Alfred Dorfer stand in den frühen 1980er Jahren für eine neue Form des Kabaretts – weg von Wuchteln und politischem Schmäh, hin zu einer sensiblen existenziellen Selbstbeschau. In der Reihe „Wir waren jung und brauchten das Geld“ (21.55 Uhr) blickt der Humorist, Schauspieler und Regisseur im Gespräch mit Peter Fässlacher zurück auf die Zeit, als alles begann, und sinniert darüber, wie sich seine Karriere von da aus so entwickeln konnte.

Den Abend beschließt eine 1995 entstandene Aufzeichnung des ersten Soloprogramms von Günter „Gunkl“ Paal: „Grundsätzliche Betrachtungen“ (22.05 Uhr).

Ab 22.30 Uhr analysiert ORF-III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittlbacher in der ersten Ausgabe der diesjährigen „Sommer(nach)gespräche“ gemeinsam mit Expertinnen und Experten den Auftritt von NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger im zuvor in ORF 2 stattgefundenen ORF-„Sommergespräch“. Zu Gast sind NEOS-Unterstützer und Unternehmer Hans Peter Haselsteiner, Leiter des Instituts für Höhere Studien Klaus Neusser, Journalist Josef Votzi und Karikaturist Michael Pammesberger. Außerdem dabei: ORF-III-Innenpolitikexpertin Raffaela Singer, die alle Runden der „Sommer(nach)gespräche“ begleiten wird.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001