Zum Inhalt springen

Wiener Ärztekammer trauert um Erhard Busek

Glühender Europäer und großer Politiker Österreichs ist tot

Wien (OTS) - Tief bestürzt zeigt sich die Wiener Ärztekammer über den Tod von Erhard Busek. Die österreichische Politik und Europa verlieren eine Person, die gemeinsam mit weiteren großen Politikern wie Franz Vranitzky und Alois Mock den EU-Beitritt und die neue Rolle Österreichs in Europa ab 1994 geprägt hat, betont Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres. ****

In der Ärztekammer war Erhard Busek ein wertvolles langjähriges Mitglied der Jury zum Paul-Watzlawick-Ehrenring und bis 2019 auch deren Vorsitzender. „Seine Expertise, sein stets kritischer und wacher Verstand sowie seine Intellektualität werden sowohl wir als auch ganz Österreich schmerzlich vermissen“, so Szekeres. (ast)

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer für Wien
Mag. Alexandros Stavrou
(++43-1) 51501/1224
stavrou@aekwien.at
http://www.aekwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAW0001