„Stöckl live“ zum Thema „Ihre Fragen zur aktuellen Corona-Lage“ am 20. Jänner um 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Nach fast zwei Jahren Corona-Pandemie ist immer noch vieles unklar. Wie gefährlich ist die Virusvariante Omikron tatsächlich? Wirken die aktuellen Maßnahmen? Wird es auf eine Durchseuchung der Gesellschaft hinauslaufen? Ist Long Covid eine unterschätzte Gefahr? Zudem ist die Impfung ein Streitthema. Wie sehr schützt sie gegen Omikron? Wie können verunsicherten Menschen Ängste genommen werden? Wie kann ein konstruktiver Austausch mit Impfskeptikern funktionieren? Und was bedeutet die Impfpflicht ganz konkret?

„Stöckl live“ will am Donnerstag, dem 20. Jänner 2022, um 20.15 Uhr in ORF 2 zur Aufklärung der Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer beitragen. Fragen können auch weiterhin schriftlich an stoeckl-live@orf.at oder als Video (Querformat) per WhatsApp an 0043 681 818 600 46 geschickt werden.

Folgende Experten und Expertinnen geben live in der Sendung Antworten: Dr. Siegfried Meryn, Leiter der ORF-„Bewusst gesund“-Initiative, Lungenfacharzt und Intensivmediziner Dr. Arschang Valipour, Epidemiologin Dr. Eva Schernhammer und Molekularbiologe Dr. Martin Moder.

Während der Sendung steht außerdem die Telefon-Hotline 0800 22 69 45 zur Verfügung – so können Fragen telefonisch an Ärzte und Ärztinnen der Österreichischen Gesundheitskasse gerichtet werden.

Moderatorin Barbara Stöckl spricht in der Live-Sendung weiters mit dem Psychotherapeuten Rainer Gregoric und der Psychotherapeutin Teresa Hauck-Mulaibisevic, dem Psychologen Raphael Oberhuber und dem auf Arbeitsrecht und Impfpflicht spezialisierten Juristen Philipp Brokes. Zudem analysiert Ingrid Brodnig, Expertin für Fake News und Verschwörungsmythen, konkrete Fallbeispiele aus dem Internet.

„Stöckl live“ barrierefrei für hörbeeinträchtigtes Publikum

„Stöckl live“ wird barrierefrei ausgestrahlt. Für gehörlose und hörbehinderte Zuschauer/innen stehen im ORF TELETEXT auf Seite 777 sowie auf der ORF-TVthek Live-Untertitel zur Verfügung. Zudem werden beide Sendungen mit Österreichischer Gebärdensprache angeboten und von der ÖGS-Dolmetscherin Barbara Gerstbach und dem ÖGS-Dolmetscher Delil Yilmaz übersetzt (auf ORF 2 Europe via Satellit und Kabel, ORF 2 SD via simpliTV, auf der ORF-TVthek via Live-Stream und Video-on-Demand).

„Stöckl live“ steht wie zahlreiche weitere ORF-Angebote im Zeichen der Kampagne „Du+Ich=Österreich“, die das Österreichische Rote Kreuz, die Österreichische Ärztekammer, die Österreichische Gesundheitskasse und der ORF am 13. Jänner gestartet haben. Im Zentrum stehen der Dialog und das Gemeinsame, aber auch die Gegensätzlichkeit, Vielfalt und Respekt. Alle Details sind unter http://presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007