NÖ Familienskitage: Leistbares Pistenvergnügen mit dem NÖ Familienpass

LR Teschl-Hofmeister/LR Danninger: Ermäßigte Tageskarten ermöglichen den Familien ein budgetschonendes Skifahren in Niederösterreichs Skigebieten

St. Pölten (OTS/NLK) - Am 30. Jänner und am 5. März 2022 finden die NÖ Familienskitage statt, zu denen Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Tourismus- und Sport-Landesrat Jochen Danninger die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher herzlich einladen. „Es freut uns, dass wir an den beiden NÖ Familienskitagen den Inhaberinnen und Inhabern eines NÖ Familienpasses samt ihren Familien zwei sportliche und freudvolle Tage auf Niederösterreichs Pisten zum halben Preis anbieten können. Gerade in Zeiten der Pandemie sind sportliche Aktivitäten im Familienverbund gesundheitsfördernd. Wir leisten damit einen Beitrag, dass auch Niederösterreichs Kinder und Jugendliche zu leistbaren Konditionen auf die Pisten kommen“, so die Landesräte Teschl-Hofmeister und Danninger.

Um den NÖ Familienskitag so sicher wie möglich zu gestalten, ist der Ticketkauf für fast alle Skigebiete ausschließlich vorab online über die Webseiten der einzelnen Skigebiete möglich. NÖ Familienpass-Inhaberinnen und -Inhaber können mit Gutschein-Codes eine Ermäßigung von 50 % auf die reguläre Tageskarte im jeweiligen Tarif in Anspruch nehmen. Am 30. Jänner 2022 sind folgende Skigebiete Niederösterreichs dabei: Erlebnisarena St. Corona am Wechsel, Annaberg, Mönichkirchen-Mariensee, Puchberg am Schneeberg, Mitterbach, Bürgeralpe Mariazell, Hochkar, Lackenhof am Ötscher und Semmering Hirschenkogel (im Kartenverbund mit Happylift). „Jene, die noch keinen NÖ Familienpass besitzen, haben jederzeit die Möglichkeit, diesen vorab online auf noe.familienpass.at zu beantragen“, informiert Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Details zum ermäßigten Ticket-Erwerb sowie die teilnehmenden Skigebiete des 2. NÖ Familienskitages am 5. März 2022 können unter www.noe-familienland.at nachgelesen werden.

Um zum ermäßigten Pistenvergnügen auch einen sicheren Wintersport zu ermöglichen, weist Landesrat Jochen Danninger auf die Maßnahmen in den Skigebieten hin: „Nachdem die neun größeren Skigebiete bei dieser Aktion dabei sind, ist sichergestellt, dass sich die Familien quer über die Pisten des gesamten Bundeslandes verteilen. Wir ersuchen die Familien ihre Tickets im besten Fall online zu buchen. Der Eintritt ins Skigebiet kann nur mit 2G-Nachweis erfolgen. Für den Einkehrschwung bei regionalen Schmankerl brauchte es auch eine FFP2-Maske. Damit steht einem sicheren Familienskitag in Niederösterreich nichts im Wege.“

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at, Büro LR Jochen Danninger, Andreas Csar, Tel: 02742/9005-12253, andreas.csar@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit
02742/9005-13632
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002