Zum Inhalt springen

SPÖ Kärnten führt „COVID-Impf-Telefon“-Aktion fort

Sucher: Aufklärung und kompetenten Information von Expert*innen - plus persönliche Begleitung und Unterstützung, wenn gewünscht - „Wir kümmern uns darum“

Klagenfurt (OTS) - Die Mitte Dezember gestartete Initiative der SPÖ Kärnten: „Frag den Experten“, wird wie angekündigt fortgesetzt. Erfahrene Ärzt*innen beantworten Fragen zu Corona und zur Schutzimpfung. Am kommenden Dienstag den 18.1.2022 und Mittwoch den 19.1.2022 stehen die vier Experten*innen - Dr.in Christiane Fugger (Allgemeinmedizinerin), Dr.in Michaela Lientscher (Internistin), Dr. Wilhelm Kaulfersch (Kinder- und Jugendarzt) und Dr. Manfred Freimüller (Neurologe) für Fragen in Bezug auf die COVID-19-Impfung telefonisch zur Verfügung. Unter https://kaernten.spoe.at/frag-experten können ab sofort Gesprächstermine vereinbart werden. Zusätzlich bietet die SPÖ Kärnten auf der Anmeldeplattform kaernten.spoe.at/besuch nun auch ein persönliches Besuchs- und Unterstützungsservice an.

„Oft scheitert es beim Impfen nicht am Willen oder Wissen, sondern lediglich an der Logistik und menschlicher Nähe. Es gibt Menschen, die niemanden in ihrer Familie oder Umgebung haben, der auf sie schauen kann, nachdem sie geimpft wurden. Oder der sie besucht und mit Ihnen über das Thema COVID-19, Impfungen, Verordnungen oder Ähnliches spricht. Es fehlt schlicht an einem sozialen Kontakt um sich austauschen zu können, um sich sicher zu fühlen. „Wir kümmern uns darum“ - unter diesem Namen bieten wir nun eine entsprechendes Besuchs, - und Unterstützungsservice für unsere Mitglieder an“, so SPÖ Kärnten Landesgeschäftsführer Andreas Sucher.

Unter „Wir kümmern uns darum“ können SPÖ Mitglieder ihre Kontaktdaten hinterlassen sowie die Art der Unterstützung angeben, die sie benötigen: Begleitung zu und nach einem Impftermin, persönliches Gespräch oder ein individuelles Anliegen. Daraufhin wird sich umgehend die entsprechend Orts, Stadt, - oder Bezirksorganisation melden um die weiteren Details zu klären. Das „Wir kümmern uns darum“-Besuchsservice kann ab sofort von SPÖ Kärnten Mitglieder in Anspruch genommen werden.

„Nicht-Mitglieder können sich selbstverständlich auch unter kaernten.spoe.at/besuch anmelden - wir wollen niemanden ausschließen und jeden unterstützen der Unterstützung braucht. Doch auch wir haben begrenzte Kapazitäten und Möglichkeiten, deshalb richtet sich das Angebot in erster Linie an unsere Mitglieder“, so Sucher.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SPÖ Kärnten
+43(0)463/577 88 DW 66 | Fax:+43(0)463-54 570
www.kaernten.spoe.at
presse-kaernten@spoe.at

SPÖ Landesorganisation Kärnten
Lidmanskygasse 15
9020 Klagenfurt a. W.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002