Zum Inhalt springen

Revolution der Körpertemperaturmessung

Das intelligente Fieberthermometer der österreichischen MedTech-Firma SteadySense ab sofort auch für den Privatgebrauch erhältlich

Graz (OTS) - Das österreichische MedTech-Unternehmen SteadySense GmbH hat mit "SteadyTemp" ein einzigartiges intelligentes Fieberthermometer entwickelt, das die Körpertemperatur kontinuierlich erfasst, ohne den Alltag der AnwenderInnen zu stören. Das smarte Sensorpflaster wurde vor allem für den klinischen Einsatz konstruiert, um den Temperaturverlauf von Patienten aufzeichnen zu können. Nun wurde das System für die Anwendung von Privatpersonen zur Messung und Anzeige des Körpertemperaturverlaufs weiterentwickelt.

Sensorpflaster und App als Fieberthermometer

SteadyTemp besteht aus einem medizinisch zertifizierten Hautpflaster mit integriertem Temperatursensor, das unter dem Arm am Oberkörper angebracht wird. Mittels einer App für alle gängigen Smartphones wird der Sensor aktiviert, gesteuert und ausgelesen, sodass zu jeder Zeit der Temperaturverlauf angezeigt werden kann. Ist das Pflaster korrekt angebracht, ist es nach wenigen Minuten nicht mehr spürbar und erlaubt den NutzerInnen, ihren täglichen Aktivitäten ohne Einschränkungen nachzugehen. Bis zu sieben Tage kann das Sensorpflaster getragen werden und macht dabei sowohl Duschgänge als auch sportliche Aktivitäten mit.

Das SteadyTemp System ist ein klinisch zugelassenes, nicht-invasives Temperaturmesssystem, das eine kontinuierliche Temperaturaufzeichnung ermöglicht. Es dient als diagnostisches Hilfsmittel bei der Charakterisierung von Fiebermustern und wurde in einer klinischen Studie gemeinsam mit der MedUni Graz erprobt.

Das Sensorpflaster für komfortables Temperatur-Monitoring

Neben dem Einsatz im Krankenhaus eignet sich SteadyTemp auch zur Früherkennung von Infektionen im privaten Bereich. Bei einer Infektion beginnt das Immunsystem des Körpers bereits sehr früh zu reagieren, was sich auch im Körpertemperaturverlauf widerspiegelt. So konnten bereits erste Datensätze bei COVID-19 Fällen generiert werden, die eine hohe Korrelation mit PCR Tests aufweisen und wesentlich früher anschlagen als gängige Antigen Tests. Damit kann man sich z.B. während der Wartezeit auf Testergebnisse selbst überwachen.

Ein weiterer wichtiger Anwendungsfall ist ganz aktuell die Überwachung der Gesundheit vor einer Impfung. Zur Verringerung bzw. Vermeidung von Impfreaktionen ist es essentiell, dass man zum Zeitpunkt der Impfung gesund ist. Dies kann mit der Überwachung der Körpertemperatur bequem sichergestellt werden. Der Sensor Patch misst im Minutentakt und erkennt somit auch leichte Infektionen, die sich nur in der Nacht äußern, was vor allem bei Kindern der Fall ist. Man sieht so nicht nur einen einzelnen Temperaturwert, sondern Trends und etwaige Fieberspitzen, die man sonst „verpasst“ hätte.

Marktlaunch des Medizinprodukts in Europa

Als erste Plattform bietet 42Things.com SteadyTemp in ganz Europa an, das Produkt ist jedoch auch in ausgewählten Apotheken und Arztpraxen in Österreich und Deutschland erhältlich. Die App zum Auslesen des SteadyTemp Sensorpflasters ist kostenlos, anonym und DSGVO-konform: Alle Daten bleiben lokal auf dem eigenen Smartphone.

Über SteadySense GmbH

SteadySense ist ein innovatives Medizintechnik-Unternehmen im Raum Graz mit der Mission, tägliche medizinische Routinen durch den Einsatz von intelligenten Sensorlösungen zu erleichtern. Die Sensorlösungen ermöglichen dem Anwender eine fehlerfreie, kosten- und zeitoptimierte Erfassung medizinischer Parameter bei einfachster Handhabung. Das Unternehmen wurde Anfang 2016 gegründet und ist ISO 13485 zertifiziert. Weitere Informationen unter www.SteadySense.at oder www.SteadyTemp.info

SteadyTemp® - smart Thermometer
jetzt bestellen

Rückfragen & Kontakt:

Natalia Chojecka
T: +43 660 8850 102
M: natalia.chojecka@steadysense.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SSE0001