Zum Inhalt springen

Neuer Vorstand im BÖP: A.o. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger als BÖP-Präsidentin bestätigt

Stärkung der Psychologie in allen Belangen als oberstes Ziel

Wien (OTS) - Mit mehr als 6.400 Mitgliedern ist der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) die größte und älteste Interessenvertretung von PsychologInnen in Österreich. Alle vier Jahre werden die Gremien des Berufsverbandes neu gewählt - darunter auch das Präsidium und der Vorstand.

A.o. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger wurde nun in ihrem Amt als Präsidentin des BÖP bestätigt. Gemeinsam mit den Vizepräsidentinnen Mag.a Hilde Wolf, MBA, und Mag.a Christina Beran wird sie in den nächsten Jahren die Agenden und Interessen der BÖP-Mitglieder vertreten und sich für eine Stärkung der Psychologie in Österreich einsetzen.

Unterstützt wird das Präsidium in der neuen Funktionsperiode von den Vorstandsmitgliedern Mag.a Dr.in Caroline Culen, assoz. Prof. Mag. Dr. Stefan Höfer, Mag. Tristan Vielkind und Mag.a Doris Wolf.

„Aufbauend auf unsere erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren bleibt die Stärkung der Psychologie in allen Belangen unser oberstes Ziel“, erklärt BÖP-Präsidentin a.o. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger. Das Aufgabengebiet reiche von der Aufnahme Psychologischer Therapie (klinisch-psychologischer Behandlung) als Kassenleistung, über den stärkeren Ausbau der Gesundheitsförderung und -prävention bis hin zur Unterstützung der Bevölkerung in allen psychologischen Bereichen. „Gerade in solch herausfordernden Zeiten wie aktuell sind wir als PsychologInnen für alle Menschen da, die besonders jetzt unsere Hilfe und Expertise dringend benötigen.“

Über den Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)

Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) wurde 1953 gegründet, vertritt aktuell 6.400 Mitglieder und ist in allen neun Bundesländern aktiv. Er besteht aus 14 Fachsektionen von der Klinischen Psychologie, Gesundheitspsychologie, Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie bis hin zur Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologie und Umweltpsychologie. Der BÖP ist unter anderem wichtiger Ansprechpartner für Institutionen, Gesundheitseinrichtungen und Organisationen aus allen politischen, sozialen und gesellschaftlichen Bereichen, entwickelt und setzt Hilfsprojekte um und engagiert sich maßgeblich für eine bessere psychosozialen Versorgung aller Menschen in Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
Dana M. Müllejans, B.Sc., MA (Leiterin PR & Kommunikation)
Tel.: 01/407 26 71–25 oder 0660/91 33 256
muellejans@boep.or.at, www.boep.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PSY0001