Zum Inhalt springen

Kondolenzbotschaft zum Ableben von Prof. Bert Fragner

Iranischer Botschafter Dr. Abbas Bagherpour Ardekani:

Wien (OTS) - Mit tiefer Trauer habe ich vom Ableben des Professors Dr. Bert Fragner erfahren. Professor Fragner war in den letzten Jahrzehnten einer der größten zeitgenössischen Iranistiker der westlichen Welt und zweifellos dessen bedeutendster in Österreich. Mehr als 50 Jahre seines Lebens hat er damit verbracht, die Kultur des Irans zu ergründen und anderen zu vermitteln. Durch seine zahlreichen Werke wie “persische Memoirenliteratur als Quelle zur neueren Geschichte Iran“ und seine herausragenden Tätigkeiten wie die Gründung des „Instituts für Iranistik in Wien“ hat er eine ewige Spur des Horizontes der Iranistik in der Welt hinterlassen, und einen besonderen Platz im Iran und im Herzen von den IrannerInnen gewonnen. Der Klang seiner sympathischen Worte in persischer Sprache bei der Gedenkfeier von Hafis, dem großen persischen Dichter, am 22.Oktober diesen Jahres in Wien, werde ich niemals vergessen. Ich bin davon überzeugt, dass seine herausragenden Beiträge zur iranischen Kultur und Sprache auf ewig bleiben werden. Zum Tod dieser einzigartigen Persönlichkeit drücke ich seiner geehrten Ehegattin, Familie und den Hinterbliebenen sowie den österreichischen und iranischen Wissenschafts-und Kulturgemeinschaften mein herzliches Beileid aus. Möge er in ewigem Frieden ruhen! Sein Andenken und seine Erinnerung wird immer im Geist und in der Seele der Iran-LiebhaberInnen der Welt bleiben.

Rückfragen & Kontakt:

Abbas Bagherpour Ardekani, Botschaft der Islamischen Republik Iran, Tel.01-7122657/405

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009