Zum Inhalt springen

WEISSER RING: Mehr Halt für Kinder im freien Fall

Initiative Glücksanker

Wir stehen das ganze Jahr über als Anlaufstelle zur Verfügung und stehen den Kindern und deren Betreuungspersonen bei unterschiedlichen Fragen und Anliegen bei.
Udo Jesionek, Präsident WEISSER RING

Wien (OTS) - Ein Taxilenker wird von einem Fahrgast erschossen, ein Mann tötet seine Ehefrau, eine Frau lässt ihren Ehemann ermorden – Tragödien gibt es viele, doch Geschädigte gibt es mehr als die offensichtlichen Opfer: Denn vor allem die Kinder dieser Familien leiden langfristig unter diesen grausamen Taten.

Verbrechen wie diese hinterlassen tiefe Wunden in den Seelen der Hinterbliebenen und zerstören nicht nur ihr normales Leben, sondern rauben ihnen auch den Boden unter ihren Füßen. Sie befinden sich im freien Fall – ohne familiären Rückhalt, ohne Stabilität und ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Der WEISSE RING hilft diesen unschuldigen Kindern auf ihrem Weg zurück ins Leben und begleitet sie nun schon seit 30 Jahren, um das Erlebte zu verarbeiten und ihnen ein Stück Normalität zurückzubringen.

Dabei dient die Initiative Glücksanker als Anlaufstelle für verschiedene Herausforderungen im Alltag und als Bezugsperson für besonders schwierige Situationen.

Denn jedes Kind hat das Recht auf eine sorgenfreie und schöne Kindheit!

Ein Recht auf Entfaltung und das Recht, ohne besondere Last zu einem wundervollen Menschen reifen zu können. Der WEISSE RING ist dabei für betroffene Kinder bis 18 Jahren der Anker zu neuem Glück – sei es als Kind, Bruder oder Schwester einer getöteten Person.

Gemeinsam mit unserer Kreativagentur VMLY&R sind wir mit dieser Kampagne unserem Ziel einen großen Schritt nähergekommen und wollen uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten und Partner*innen für ihren Einsatz bedanken:

Credits

Materialien und Bilder finden Sie auf weisser-ring.at

Zitat

Udo Jesionek, Präsident WEISSER RING: Wir stehen das ganze Jahr über als Anlaufstelle zur Verfügung und stehen den Kindern und deren Betreuungspersonen bei unterschiedlichen Fragen und Anliegen bei.

Spenden für den WEISSEN RING
Auf unserer neuen Spendenseite finden Sie zahlreiche Anregungen und Ideen.
Jetzt spenden!

Rückfragen & Kontakt:

WEISSER RING
Mag.a Brigitta Pongratz
01 712 14 05
b.pongratz@weisser-ring.at
https://www.weisser-ring.at/
mobil: 0699/134 34 017

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WRO0001