Zum Inhalt springen

H3 Dynamik bereitet Wasserstoffantrieb für elektrische Luftfahrt vor, beginnt unbemannte Flugtests in Frankreich

Toulouse, Frankreich (ots/PRNewswire) - Das Team von H3 Dynamics in Toulouse hat die Windkanaltests für ein unbemanntes Wasserstoff-Testflugzeug mit großer Reichweite abgeschlossen und die ersten Testflüge sind innerhalb der nächsten zwei Monate geplant.

Das von H3 Dynamics und ISAW- Supaero im Jahr 2018 ins Leben gerufene MERMOZ-Programm erhielt finanzielle Unterstützung von der Region Okzitanien in Frankreich und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. In den nächsten Phasen des Mermoz-Programms werden kleine lokale Unternehmen aus Toulouse hinzukommen, darunter der Drohnenhersteller Delair, um den Langstreckenflugbetrieb voranzubringen.

Im Jahr 2018 meldete H3 Dynamics internationale Patente für verteilte Wasserstoffantriebs- und Betankungssysteme für die Luftfahrt an. Das Unternehmen hat seitdem mit der Entwicklung von wasserstoffelektrischen Antriebssystemen in seinen Entwicklungszentren in Austin und Toulouse begonnen.

„H3 Dynamics hat sich zum Ziel gesetzt, die fortschrittlichsten und zuverlässigsten Wasserstoffsysteme für die Luftfahrt auf den Markt zu bringen, dabei aber bei der Sicherheit der Passagiere keine Abstriche zu machen. Der wasserstoffelektrische Antrieb kann den Übergang zu einem umweltfreundlicheren Luftverkehr beschleunigen, aber wir werden behutsam von autonomen Luftdaten- und Frachtdiensten zu bemannten Fracht- und Passagierflügen übergehen", erklärte Taras Wankewycz.

H3 Dynamics arbeitet mit Universitäten und spezialisierten Laboratorien an der tiefgreifenden physikalischen Integration von wasserstoff-elektrischen Systemen in Flugzeuge unter Berücksichtigung der strengen Luftfahrtvorschriften und Ansprüche für die Zertifizierung.

Das Team von H3 Dynamics kennt die Herausforderungen besser als jeder andere in der Branche, da es seit über 16 Jahren an der Wasserstoff-Brennstoffzellen-Flugtechnik arbeitet. Es ist weiterhin an mehr als einem Dutzend Forschungsprogrammen zum emissionsfreien Wasserstoffflug auf der ganzen Welt beteiligt, darunter die Entwicklung des AeroDelft Wasserstoffflugzeugs in den Niederlanden und die Entwicklung des Wasserstoff-UAVs INSA STORK in Straßburg.

Informationen zu H3 Dynamics

H3 Dynamics ist ein weltweit führender Anbieter von fortschrittlicher Luftmobilität, mit Lösungen, die die Automatisierung von Luftfahrzeugen und den Verkauf von Softwarediensten sowie einen elektrischen Wasserstoffantrieb ohne Emissionen umfassen. Das Unternehmen implementiert einen nachhaltigen Drei-Phasen-Plan, der mit Luftdatendiensten beginnt und mit der Luftfracht weitergeht, mit dem Ziel, in Zukunft die Beförderung von Passagieren zu ermöglichen. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und betreut seine Kunden weltweit mit drei regionalen Hauptsitzen: Austin, Singapur und Paris.

Bertrand@h3dynamics.com

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
Bertrand Gauthier
B612 – Centre d'Innovation
3 Rue Tarfaya
31400 Toulouse, FRANKREICH
Bertrand@h3dynamics.comFoto - mma.prnewswire.com/media/1710407/H3_Dynamics_conducts_wind_tunnel_tests_a_scale_model_hydrogen_aircraft.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0040