Zum Inhalt springen

107 INTERNATIONALE RUDERER STARTEN ZUR TALISKER WHISKY ATLANTIC CHALLENGE 2021

San SEBASTIÁN De La Gomera, Spanien (ots/PRNewswire) - Gestern haben sich 107 Ruderer aus unterschiedlichen Ländern zum Start der Talisker Whisky Atlantic Challenge auf eine Reise über den Ozean begeben. Dabei handelt es sich um eine 3.000 Meilen lange Ruderregatta über den Atlantik.

Die Multimedia-Pressemitteilung finden Sie hier:

https://www.multivu.com/players/uk/8996351-107-rowers-around-the-world-talisker-whisky-atlantic-challenge-2021/

Vom spanischen Hafen San Sebastian auf La Gomera auf den Kanarischen Inseln begaben sich die Teilnehmer auf die bahnbrechende Reise und die vielleicht größte Herausforderung ihres Lebens. Sie werden durchschnittlich zwischen 29 und 60 Tagen auf See verbringen und im Januar in Nelson's Dockyard in Antigua und Barbuda ankommen. Dabei werden die Teams allen Elementen der Natur ausgesetzt sein und mit den unterschiedlichsten Wetterbedingungen konfrontiert werden, 12 Meter hohen Wellen ausgesetzt sein oder seltene Tiere beobachten.

Mehr als 36 internationale Teams – darunter Fünf-Personen-Crews, reine Frauen- und auch Solo-Crews – aus Ländern wie den Niederlanden, den Vereinigten Staaten von Amerika und Großbritannien treten nach jahrelanger Vorbereitung gegeneinander an.

In diesem Jahr rudern drei Teams der Flotte – Anna Victorious (GB), Migaloo (NL) und Foar From Home (US) – für Talisker, um zu sensibilisieren, Gelder zu sammeln und das Versprechen der Marke Talisker zum Schutz und zur Erhaltung der Meereswälder gemeinsam mit der Umweltorganisation Parley for the Oceans zu unterstützen.

Die Teams rudern für One For The Sea, eine Initiative der schottischen Whisky-Marke Talisker, die zusammen mit Parley den Schutz und die Erhaltung von 100 Millionen Quadratmetern Meereswald bis 2023 fördern möchte. One For The Sea hat das Ziel, Menschen auf der ganzen Welt dazu zu inspirieren, sich wieder mit der Schönheit und Anfälligkeit des Meeres auseinanderzusetzen und unsere kollektive Verantwortung zum Handeln zu erkennen.

Anna Victorious ist eine Gruppe von vier Freunden aus Großbritannien, die sich entschieden haben, in Erinnerung an die verstorbene Frau eines Besatzungsmitglieds an One For The Sea teilzunehmen und deren Leidenschaft für das Meer und ihren Wunsch, es für zukünftige Generationen zu schützen, zu würdigen. Migaloo – eine Zwei-Mann-Crew aus den Niederlanden – möchte mit der Teilnahme an One For The Sea die langjährige Arbeit der Organisation zum Schutz der Meere unterstützen. Das dritte Botschafterteam, Foar From Home, besteht aus vier US-Veteranen, die sich aufgrund ihres fundamentalen Glaubens an die Macht des Ozeans und an seinen Nutzen, der weit über die visuelle Schönheit hinausreicht, für One For The Sea entschieden haben.

Wie können Sie mitwirken?

  • Spenden können über oneforthesea.com/donate getätigt werden. Jede Spende wird Parleys konkrete Arbeit zum Schutz und zur Erhaltung der Meereswälder unterstützen.

Sie können die Teams unterstützen, indem Sie ihnen auf ihren Social Media-Kanälen folgen:

  • Anna Victorious (GB): IG @doitforanna | TW: @AnnaVictorious2 | FB: @doitforanna
  • Migaloo (NL): IG: @team_migaloo | FB: @TeamMigaloo2021
  • Foar From Home (USA): IG: @foar_from_home | TW: @FFH2021 | FB: @foarfromhome

Folgen Sie: @atlanticcampaigns für umfangreiche Updates zur Regatta

Die One For The Sea-Botschafterteams rudern gemeinsam mit 33 weiteren Crews bei der diesjährigen Talisker Whisky Atlantic Challenge.

Rob Murray von Anna Victorious erklärte:

„Wir freuen uns sehr, mit unserer Reise über den Atlantik dazu beizutragen, das Bewusstsein für One For The Sea und die Maßnahmen für die Erhaltung der Meere zu schärfen. Uns als Team verbindet eine tiefe Leidenschaft für das Meer. Wir begehen diese Überfahrt in Erinnerung an die Frau unseres Crewmitglieds Ed, Anna, die sich selbst für den Schutz der Meere eingesetzt hat. Wir hoffen, diese Leidenschaft für das Meer durch unsere Arbeit mit Talisker und Parley for the Oceans während unserer gesamten Überfahrt und noch viele weitere Jahre fortzusetzen."

Aidan Scherpbier von Migaloo erklärte:

„Seit einigen Jahren setzen wir uns aktiv für den Schutz und die Erhaltung der Meere ein. Wir freuen uns, diese Arbeit für One For The Sea als Teil unserer Talisker Whisky Atlantic Challenge-Überquerung fortzusetzen – denn wir sind davon überzeugt, dass Wissen und Sensibilisierung von grundlegender Bedeutung für den Schutz der Meere sind."

Paul Lore von Foar From Home erklärte:

„Wir leben an der Ostküste der USA und wissen deshalb genau, wie wichtig der Schutz unserer Weltmeere ist. Wir hoffen, dass unsere Atlantiküberquerung für One For The Sea für Aufmerksamkeit und vermehrtes Handeln auf der ganzen Welt sowie zu Hause auf Amelia Island sorgt. Wir glauben an die Kraft des Ozeans und seine weitreichenden Bedeutung – wir können es kaum erwarten, diese intime Verbindung mit dem Ozean und seiner Tierwelt einzugehen und mit diesen Erfahrungen als Botschafter von One For The Sea zu wirken."

Die Zusammenarbeit von Talisker und Parley hat bisher dazu beigetragen, 40 Millionen Quadratmeter an marinen Ökosystemen zu erhalten. Seetangwälder bedecken mehr als 25 % der weltweiten Küstengebiete und finden sich abgesehen von der Antarktis auf allen Kontinenten. Sie spielen eine entscheidende Rolle für die Gesundheit der Ozeane, indem sie Kohlendioxid abscheiden, den pH-Wert regulieren, Mikroorganismen beherbergen und Lebensraum und Nahrung für Meereslebewesen und Arten von besonders großer Bedeutung bieten.

Talisker Whisky, die erste Destillerie auf der Isle of Skye in Schottland, steht in enger Verbindung mit dem Meer. Seit fast 200 Jahren formen die Seele und die Energie des weiten Ozeans, der die Destillerie umgibt, die charakteristischen maritimen und salzigen Noten, die bis heute ihren Whisky prägen. Im Rahmen ihrer Partnerschaft vereinen Talisker Whisky und Parley for the Oceans ihre gemeinsame Liebe zum Meer und den Einsatz zum Schutz der Ozeane für zukünftige Generationen.

Talisker Whisky sponsert die Atlantic Challenge seit acht Jahren und teilt die Liebe für Abenteuer und die Weltmeere. Talisker ist von jeher eng mit dem Meer verbunden: 1830 wurde Talisker Whisky von den MacAskill-Brüdern gegründet, die von Eigg auf die Isle of Skye ruderten, um den perfekten Standort für ihre Destillerie in Schottland zu suchen. Genau wie die Talisker-Destillerie macht diese Regatta deutlich, was es heißt, vom Meer geprägt zu sein.

Lieke Hompes, Marketing-Leiterin bei Talisker, erklärte:

„Als Whisky, der an den Ufern der Isle of Skye in Schottland hergestellt wird, haben wir eine ganz persönliche Verbindung mit der Macht und Schönheit des Ozeans. Unsere One For The Sea-Kampagne zielt darauf ab, Menschen auf der ganzen Welt zu inspirieren, diese Verbindung zum Meer zu spüren und sie so zum Handeln zu bewegen, um es für zukünftige Generationen zu schützen und zu bewahren.

Wir freuen uns, dieses Jahr mit unseren One For The Sea-Teams zusammenzuarbeiten und ihnen dabei zu helfen, im Rahmen ihrer Überquerung Gelder für die Erhaltung der Meere zu sammeln und die Menschen dafür zu sensibilisieren. Wir wünschen ihnen und allen Teilnehmern eine unvergessliche Überfahrt!"

Carsten Heron Olsen, CEO of Atlantic Campaigns bei Talisker, erklärte:

„Wir freuen uns sehr auf den Start der Talisker Whisky Atlantic Challenge-Teilnehmer 2021 von San Sebastián de La Gomera. Diese Ruderer aus aller Welt begeben sich auf eine unglaubliche Reise, die bereits vor vielen Monaten und Jahren mit dem Beginn ihrer Spendenkampagnen begonnen hat. Die Teams haben unermüdlich daran gearbeitet, Spenden für wunderbare Zwecke zu sammeln, und der Start des Rennens über den Atlantik markiert den Höhepunkt dieser harten Arbeit. Diese Reise ist ein einzigartiges Erlebnis, das nur wenigen im Leben zuteil wird. Wir freuen uns darauf, sie in ein paar Wochen oder Monaten sicher an der Küste von Antigua begrüßen zu dürfen."

Weitere Informationen finden Sie unter oneforthesea.com

HINWEISE FÜR REDAKTEURE

Weitere Presseinformationen über Talisker erhalten Sie bei:

Victoria.monk@csm.com

Für weitere Informationen über Atlantic Campaigns und die Talisker Whisky Atlantic Challenge wenden Sie sich bitte an: media@atlanticcampaigns.com

Weitere PRESSE-Informationen zu Parley erhalten Sie bei:

Sara Jaurequi bei Parley: sara@parley.tv

Mehr über Talisker-, Parley- und Atlantic-Kampagnen sowie zur vollständigen Flottenliste der Talisker Whisky Atlantic Challenge 2021 erfahren Sie HIER .

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1708413/Talisker_Whisky.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1708417/Talisker_One_for_the_Sea_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Gillian Cook,
Leiterin weltweite Kommunikation bei Talisker - gillian.cook@Diageo.com +31 6 13 19 52 66. Victoria Monk,
Leiterin Kommunikation bei CSM - victoria.monk@csm.com +44(0) 739 210 6923

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0024