Zum Inhalt springen

AVISO PK, 17.12.21: „W.I.R. – der Wiener Integrationsrat“ präsentiert Statement zu Folgen der Pandemie auf Integrationspolitik der Stadt

Mit Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr und Migrationsforscherin Judith Kohlenberger

Wien (OTS) - „W.I.R - der Wiener Integrationsrat“ besteht aus 10 Expert*innen aus Migrations- und Integrationsforschung, die sich in diesem Jahr mit den Auswirkungen und Folgen der Pandemie auf die Integrationspolitik der Stadt Wien beschäftigten. Judith Kohlenberger, Migrationsforscherin an der WU Wien und Mitglied des Wiener Integrationsrates, präsentiert die wesentlichen Erkenntnisse. Vizebürgermeister und Integrationsstadtrat Christoph Wiederkehr erläutert die politischen Ableitungen für die Wiener Integrationspolitik.

Wann: Freitag, 17.12. um 11:00 Uhr

Wo: Rathaus, Festsaal, Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist der Zutritt zu Medienterminen der Stadt Wien bis auf weiteres nur mit gültigem 2,5G Nachweis (genesen, geimpft oder PCR-getestet) möglich. Der Nachweis wird vor Ort kontrolliert. Bei Presseterminen im Rathaus gilt zusätzlich zur 2,5G-Regel eine FFP2-Maskenpflicht, ebenso in allen öffentlich zugänglichen Teilen des Gebäudes. Bitte beachten Sie nach Möglichkeit auch das Einhalten des Mindestabstandes von zwei Metern.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Kernbichler
Mediensprecherin des Vizebürgermeisters Christoph Wiederkehr, MA
+43 664 84 915 46
julia.kernbichler@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006