Zum Inhalt springen

Online Akut-Hilfe wenn Mama oder Papa an Krebs erkrankt

Weihachten ist das Fest der glänzenden Kinderaugen. Doch leider nicht für alle. Wenn die Diagnose Krebs einen Elternteil trifft, leiden auch die Kinder mit.

Wien (OTS) - Der neue online Kurs „Mama/Papa hat Krebs“ von Krebshilfe Wien und selpers informiert, berät und unterstützt in dieser für die ganze Familie existenziell belastenden Situation.

Immer wieder vergleichen Krebspatient:innen das Mitteilen der Diagnose Krebs mit einem „Fall aus der Wirklichkeit“. Haben Patient:innen noch dazu minderjährige Kinder, verstärkt das den Druck auf das gesamte Familiensystem enorm.
Bisherige Selbstverständlichkeiten wie Zeit und Energie für Alltag und Kinder zu haben, lösen sich auf einmal in Luft auf und stattdessen regieren oft Zukunftsangst und emotionales Chaos.

Kinder spüren diese Veränderung ganz genau und brauchen in dieser auch für sie sehr beängstigenden Zeit ganz besonders die Zuwendung ihrer Eltern, klare Verhältnisse in der Organisation ihres Alltags und vor allem das Mitteilen von „Wahrheit“ in altersgerechter Form.

Die Österreichische Krebshilfe informiert, berät und unterstützt von einer Krebserkrankung betroffene Eltern und ihre Kinder im Rahmen ihrer Initiative „Mama/Papa hat Krebs“ kostenlos und zeitnah.

Mag. Jutta Steinschaden, Kinder- und Jugendpsychologin der Krebshilfe Wien: „Zu uns können Kinder jedes Alters und Eltern in jeder Phase ihrer Erkrankung kommen, um sich Rat und Hilfe zu holen, wenn es darum geht, wie man zum Beispiel seinem Kind erklärt, dass Mama oder Papa an Krebs erkrankt ist oder dass die Erkrankung leider zurückgekommen ist.“

Um dieses wertvolle Wissen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, hat die Krebshilfe Wien in Kooperation mit selpers eine Schulung entwickelt, die heute auf www.selpers.com online geht.

Die Online-Schulung wendet sich an betroffene Eltern und vermittelt – angereichert mit Fallbeispielen aus der täglichen Beratungspraxis, kindgerecht formulierten Gesprächstipps sowie einer ausgewählten Bücherliste aus der Kinderliteratur – einen umfassenden Überblick über alle Phasen der Erkrankung und zeigt auf, welche Fragen sich in der jeweiligen Phase für Eltern bzw. für ihre Kinder stellen und welche Antworten es darauf gibt.

„Es war uns besonders wichtig leicht umsetzbare Anleitungen und Gesprächstipps zu vermitteln, die Eltern sofort umsetzen können. Die Schulung ermöglicht es Menschen von überall auf das Wissen und den Erfahrungsschatz der Expert:innen zuzugreifen,“ so selpers Gründerin Dr. Iris Herscovici.

Die Online Schulung Mama/Papa hat Krebs ist ab sofort kostenlos und ohne Anmeldung unter https://selpers.com/krebs/mama-papa-hat-krebs/ verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Krebshilfe Wien
Mag. Gaby Sonnbichler, Geschäftsführerin
sonnbichler@krebshilfe-wien.at, +43 699 101 341 78
https://www.krebshilfe-wien.at/

selpers og
Phillipp Annerer, Marketing
presse@selpers.com, +43 660 172 75 34
https://selpers.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKW0001