Zum Inhalt springen

KV-Abschluss Taxi und Mietwagen: Löhne werden um 3,7 Prozent erhöht

Gewerkschaft vida: Grundlohn steigt um 55 Euro brutto im Monat

Wien (OTS) - Der Fachbereich Straße in der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida hat sich mit dem Fachverband für das Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) auf einen Lohnabschluss für die Taxi- und MietwagenlenkerInnen geeinigt. Die KV-Löhne werden ab 1.1.2022 um 3,7 Prozent angehoben – die Laufzeit des Abschlusses beträgt ein Jahr.

„Da es in dieser Branche kaum Überzahlungen gibt, wirken sich die 3,7 Prozent in der Praxis direkt als Erhöhung auf die Löhne aus. In absoluten Zahlen bedeutet das, dass der Grundlohn laut KV – aktuell 1.500 Euro brutto – um 55 Euro brutto im Monat angehoben wird “, erläutert Karl Delfs, vida-Bundessekretär für den Fachbereich Straße.

Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft vida/Öffentlichkeitsarbeit
Hansjörg Miethling
Tel.: 01 53444 79 261 bzw. 0664 / 6145 733
E-Mail: hansjoerg.miethling@vida.at
Internet: www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003