Klarstellung der Bundesregierung zum medial kolportierten Entwurf zur Impfpflicht

Wien (OTS) - „Der heute Nachmittag medial kolportierte Entwurf zur Impfpflicht ist kein Entwurf der Bundesregierung. Darin erwähnte Punkte zählen unter anderem zu den wesentlichen offenen Fragen, die Teil der Gespräche mit Expertinnen und Experten sowie der Opposition sein werden. Startschuss für die Gespräche ist ein runder Tisch morgen im Bundeskanzleramt.“

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskanzleramt
+43 1 53115-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | I130001