ATV-Frage der Woche: Österreicher:innen im Lockdown zu lax

"ATV Aktuell: Die Woche" am Sonntag um 22:25 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - ATV-Moderator Meinrad Knapp, Politikberater Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek lassen die politischen Geschehnisse der Woche Revue passieren. Unter anderem werden die Ergebnisse von Peter Hajeks aktueller Meinungsumfrage diskutiert. Er befragte 500 Österreicher:innen: „Wenn Sie Ihr persönliches Umfeld beobachten, werden sich die Menschen an den Lockdown halten? “

Lediglich 17 Prozent der Befragten, repräsentativ für die österreichische Bevölkerung, glauben, dass sich ihr persönliches Umfeld „voll und ganz“ an die Maßnahmen halten wird. Die Mehrheit von 65 Prozent meint, dass sich die Österreicher:innen nur teilweise an die Lockdownregeln halten.14 Prozent der Befragten denken, dass die Einschränkungen in ihrem Umfeld völlig ignoriert werden.

Unter den FPÖ-Wähler:innen zeigt sich noch mehr Skepsis: Ein Fünftel der Befragten (20 Prozent) glaubt überhaupt nicht daran, dass sich die Bevölkerung an die Maßnahmen halten wird.

Peter Hajek: „Ob der Lockdown den erhofften Effekt bringen wird, haben im Vorfeld schon Epidemiologen bezweifelt. Die Umfrage bestätigt deren Zweifel, denn die Bevölkerung geht den Lockdown eher locker an.“

"ATV Aktuell: Die Woche" am Sonntag, 28. November, um 22:25 Uhr bei ATV.

Rückfragen & Kontakt:

Adrian Hinterreither
adrian.hinterreither@prosiebensat1puls4.com
0676848451470

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001