FH Campus Wien startet erstes berufsbegleitendes Physiotherapie-Studium

Wir merken jährlich ein enormes Interesse an unseren Ausbildungsplätzen. Mit dem berufsbegleitenden Physiotherapie-Studium reagieren wir auf den steigenden Bedarf an Physiotherapeut*innen und die unterschiedlichen Lebenssituationen unserer Studieninteressierten
Silvia Mériaux-Kratochvila, Studiengangsleiterin Physiotherapie und Departmentleiterin Gesundheitswissenschaften

Wien (OTS) - Als erste österreichische Hochschule bietet die FH Campus Wien ab dem Sommersemester 2023 das Bachelorstudium Physiotherapie berufsbegleitend an. Studium und Beruf lassen sich so wesentlich besser miteinander verbinden. Studierende schließen mit dem Bachelor of Science in Health Studies (BSc) inkl. Berufsqualifikation ab.

Reaktion auf wachsenden Bedarf

Wir merken jährlich ein enormes Interesse an unseren Ausbildungsplätzen. Mit dem berufsbegleitenden Physiotherapie-Studium reagieren wir auf den steigenden Bedarf an Physiotherapeut*innen und die unterschiedlichen Lebenssituationen unserer Studieninteressierten“, erläutert Silvia Mériaux-Kratochvila, Studiengangsleiterin Physiotherapie und Departmentleiterin Gesundheitswissenschaften. Seit 2008 bildet die FH Campus Wien in Kooperation mit dem Wiener Gesundheitsverbund alle sieben gesetzlich geregelten gehobenen medizinisch-therapeutisch-diagnostischen Berufe sowie Hebammen aus.

In acht Semestern zur Berufsqualifikation

Das berufsbegleitende Bachelorstudium dauert acht Semester und umfasst die gleichen theoretischen und praktischen Lehrveranstaltungen sowie Praxislernphasen wie das sechssemestrige Vollzeit-Studium. Absolvent*innen erwerben somit ebenfalls die Berufsqualifikation zur*zum Physiotherapeut*in. Die Lehrveranstaltungen finden geblockt am Abend bzw. Wochenende statt. Im vierten Studienjahr absolvieren Studierende vorwiegend die klinisch-praktische Ausbildung. Ein aufrechtes Arbeitsverhältnis ist für die Bewerbung bzw. Aufnahme keine Voraussetzung.

Information und Beratung bei Online-Infosession

> Di, 23. November, 15.00 – 17.00 Uhr
In der digitalen Infowoche für Studieninteressierte von 22. bis 26. November stellt die Lehrende Andrea Buresch-Kirner das Bachelorstudium Physiotherapie vor. Anschließend stehen Lehrende und Studierende für Fragen zur Verfügung.
> Digitale Infowoche für Studieninteressierte

Expert*innen für Bewegung

Einseitige Fehlbelastungen, Haltungsschäden oder Behandlungen nach Operationen: Die Physiotherapie ist als Teil der medizinischen Versorgung, aber auch in der Prävention, unverzichtbar. Ziel von Physiotherapeut*innen ist es, Funktionsstörungen des Bewegungssystems zu vermeiden, natürliche Bewegungsabläufe zu erhalten oder diese beispielsweise nach einem Unfall oder Erkrankung wiederherzustellen. Im Mittelpunkt stehen immer die Patient*innen und eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit, um eine möglichst hohe Selbständigkeit und Lebensqualität zu ermöglichen.
> Bachelorstudium Physiotherapie

FH Campus Wien – Hochschule für Zukunftsthemen

Mit über 8.000 Studierenden an sechs Standorten und fünf Kooperationsstandorten ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs. In den Departments Angewandte Pflegewissenschaft, Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheitswissenschaften, Soziales, Technik sowie Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik steht ein Angebot von mehr als 60 Studien- und Lehrgängen in berufsbegleitender und Vollzeit-Form zur Auswahl. Anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung wird in derzeit neun fachspezifischen Kompetenzzentren gebündelt. Fort- und Weiterbildung in Form von Seminaren, Modulen und Zertifikatsprogrammen deckt die Fachhochschule über die Campus Wien Academy ab.
> Besuchen Sie unseren Press Room: www.fh-campuswien.ac.at/pressroom

Rückfragen & Kontakt:

FH Campus Wien
Agnes Obereder
Unternehmenskommunikation
+43 1 606 68 77-6422
agnes.obereder@fh-campuswien.ac.at
www.fh-campuswien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHC0001