Zum Inhalt springen

„Stars & Talente by Leona König”: Neue Staffel der ORF-Nachwuchsförderreihe präsentiert

Ab 21. November, sonntags um 18.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Im ORF treffen demnächst wieder die Stars von heute auf die Stars von morgen: Am 21. November 2021 geht das TV-Nachwuchsformat „Stars & Talente by Leona König“ in seine zweite Staffel. Sonntags um 18.00 Uhr in ORF 2 begleitet Moderatorin Leona König – Obfrau des Internationalen Musikvereins für hochbegabte Kinder (IMF) und Initiatorin des Förderpreises „Goldene Note“ – zehn Folgen lang aufstrebende junge Musikerinnen und Musiker auf ihrem künstlerischen Weg. Die Sendung stellt vielversprechende Klassiktalente ins Rampenlicht, blickt ihnen über die Schulter und zeigt so manche Parallele zu den Karrieren internationaler Stars, mit denen es in jeder Folge auch gemeinsame musikalische Auftritte gibt. In einer von ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer moderierten Pressekonferenz heute, am Freitag, dem 12. November, im Wiener Hotel Sacher stellte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz gemeinsam mit Leona König und Heldentenor Andreas Schager (als Star der ersten Ausgabe) sowie in Anwesenheit weiterer Protagonisten wie u. a. Sopranistin Daniela Fally, der Geigenvirtuosen Lidia Bach und Yury Revich, Davide Dato, Erster Solotänzer der Wiener Staatsballett, sowie einiger junger Talente die neue Staffel vor.

ORF-Generaldirektor Wrabetz: „ORF investiert in Zukunft der klassischen Musik“

„Der ORF setzt mit Projekten wie ‚Stars & Talente‘ sein langjähriges Engagement in der Nachwuchsförderung fort. Das von Ideengeberin Leona König präsentierte TV-Format gibt jungen Künstlerinnen und Künstlern aus dem Klassikbereich eine Bühne, bestärkt sie in ihrer Leidenschaft für die Musik und unterstützt sie mit Hilfe renommierter Größen des Genres bei ihrem weiteren Werdegang. Damit investiert der ORF in seiner Funktion als Vermittler und Partner von heimischer Kunst und Kultur in die Zukunft der klassischen Musik, deren Zauber auch weitere Generationen berühren soll. Produktionen wie diese zählen zur Kür eines öffentlichen-rechtlichen Rundfunks“, sagt ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz.

Moderatorin König: „Nachhaltige Verbindung wichtiger Aspekt der Nachwuchsförderung“

„Ich bin besonders stolz, dass wir weiterhin den Stars von morgen die Möglichkeit geben können, sich mit international bekannten InstrumentalistInnen, SängerInnen und erstmalig auch Ballett-TänzerInnen auf Augenhöhe auszutauschen. Diese nachhaltige Verbindung, die wir schaffen, ist ein wichtiger Aspekt der Nachwuchsförderung, wofür ich mich mit all meiner Kraft einsetze“, betont die Moderatorin der Sendung, Leona König.

Instrumentalkünstler, Gesangsgrößen – und erstmals ein Ballettstar

Zu den Stars der zweiten Staffel von „Stars & Talente“ zählen nicht nur Opernsänger/innen und Instrumentalkünstler/innen sondern auch erstmals ein Ballettstar. Neben den Sopranistinnen Daniela Fally und Asmik Grigorian, den Tenören Andreas Schager, Dmitry Korchak und Vittorio Grigolo, den Violinisten Lidia Baich und Yury Revich sowie dem Pianisten Hyung-ki Joo ist Davide Dato – Erster Solotänzer der Wiener Staatsoper – als Protagonist mit dabei. Die Talente, die im Mittelpunkt stehen, sind Finalistinnen und Finalisten bisheriger Ausgaben der „Goldenen Note“, die zuletzt – zum insgesamt fünften Mal – im Mai 2021 im Rahmen einer von Thomas Gottschalk und Leona König moderierten glanzvollen TV-Show vergeben wurde. Für Buch und Regie der neuen Staffel von „Stars & Talente“ zeichnet Christian Reichhold verantwortlich.

Weitere Details zum Projekt – eine Produktion von Stars & Talente Media GmbH in Zusammenarbeit mit TV friends – sind unter presse.orf.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010