Zum Inhalt springen

Erstes Gründungsstipendium startet: jetzt bis zu 25.000 Euro für Gründerinnen und Gründer

Wirtschaftsagentur Wien unterstützt Wienerinnen und Wiener beim Verwirklichen von neuartigen Business-Ideen – jetzt einreichen!

Wien (OTS) - (Wien, 3.11.2021) Das „Gründungsstipendium“ ist ein völlig neues Angebot, mit dem die Wirtschaftsagentur Wien ab November Gründerinnen und Gründer von Anfang an dabei unterstützt, ihre neuartigen Geschäftsideen umzusetzen. Mit dem „Gründungsstipendium“ können sich gründungswillige Personen sechs Monate ihrer Unternehmens-Idee voll und ganz widmen und erhalten bis zu 25.000 Euro.

Ziel ist es, starke und nachhaltige Geschäftsideen zu realisieren, die in weiterer Folge neue Arbeitsplätze schaffen. Flankiert wird das „Gründungsstipendium“ durch Beratungsangebote von Expertinnen und Experten. Für den Start steht jetzt eine Million Euro bereit, einreichen ist ab sofort möglich.

Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke: „Wien braucht Gründerinnen und Gründer. Mit dem neuen Gründungsstipendium wollen wir einen zusätzlichen Anreiz schaffen, den Schritt ins Business zu wagen. Um eine gute Idee auf den Boden zu bringen ist es wichtig, dass man sich voll auf die Umsetzung konzentrieren kann. Daher gibt es für die Gründungsphase bis zu 25.000 Euro“.

„Von der Idee bis zur Realisierung müssen Gründer*innen einige Hürden nehmen. Zeit und Geld sind die wesentlichen Faktoren, die über Erfolg und Misserfolg in der Gründungsphase entscheiden und es fehlt das Sicherheitsnetz. Das neu geschaffene Gründungsstipendium setzt genau an dieser Stelle an. Es nimmt finanziellen Druck, schafft Raum für Innovation und stärkt so den Wirtschaftsstandort Wien“, so NEOS-Wirtschaftssprecher Markus Ornig.

So funktioniert‘s

Die Bewerberinnen und Bewerber reichen ihre Business-Idee ein, ein Team aus Expertinnen und Experten überprüft, ob die Idee Substanz hat. Das Stipendium beträgt 1.300 Euro monatlich. An der Umsetzung der Gründungsidee kann ein Team aus bis zu drei Personen arbeiten. Die Auszahlung ist an sogenannte „Milestones“, also gesetzte und überprüfbare Zwischenziele, gekoppelt.

1 Million Euro – 50 Projekte – voller Support

Das Gründungsstipendium läuft über zwei Jahre und wird in zwei Runden pro Jahr abgewickelt. Insgesamt steht eine Million Euro zur Verfügung, damit können also rund 50 Gründungsideen umgesetzt werden. Um sicherzustellen, dass die Unternehmensentwicklung zügig vorangeht wird der Projektfortschritt laufend überprüft. Ein intensives Coaching-Programm der Wirtschaftsagentur Wien steht den Stipendiatinnen und Stipendiaten offen. Hier werden Gründerinnen und Gründer von Fachleuten aus Wirtschaft und dem Startup-Ökosystem dabei unterstützt, ihre Produkte und Dienstleistungen sowie die dazugehörigen Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln und zu schärfen. „Wir betreten mit dem Gründungsstipendium Neuland. Unsere Expertinnen und Experten freuen sich auf zahlreiche Einreichungen“, so Gerhard Hirczi, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Wien.

Jetzt einreichen unter: wirtschaftsagentur.at

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Hacker
Mediensprecherin Stadtrat Peter Hanke
+43 1 4000 81331
sabine.hacker@wien.gv.at

Julia Hosch
Mediensprecherin - NEOS Wien Rathausklub
+43 664 961 83 86
julia.hosch@neos.eu

Uschi Kainz
Kommunikation Wirtschaftsagentur Wien
+43 699 1408 6583
kainz@wirtschaftsagentur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003