Zum Inhalt springen

Zentrum für Digitale Medienkompetenz warnt nach Untersuchung:

Social Media-Kommentare liefern verzerrtes Bild, weil gezielt Stimmung gemacht wird:

Wien (OTS) - Während bei Impf-Aufrufen mit oftmals mehr als 90% negativen Kommentaren reagiert wird, erfahren Impfgegner bei ihren Beiträgen beinahe 100% Zustimmung. Das sind Werte, die laut Umfragen und Impfrate in keiner Weise die öffentliche Meinung repräsentieren können.

ZDM-Programmdirektor Dietmar Pichler appelliert: “Medienkompetenz ist die Impfung gegen Desinformation. Wie bei der Covid-Impfung, gibt es zwar keinen 100% Schutz, im Zweifelsfall aber mildere Verläufe.”

Um der zunehmenden Radikalisierung und Desinformationsgefahr entgegenzutreten, arbeitet das Zentrum für Digitale Medienkompetenz (ZDM) mittels Trainings an der Entwicklung von Medienkompetenz im Digitalbereich.

Unsere Angebot (Live-Trainings & E-Learning) richtet sich sowohl an Unternehmen/Organisationen, als auch an Privatpersonen.

Rückfragen & Kontakt:

Zentrum für Digitale Medienkompetenz
Ansprechpartner PR: Dietmar Pichler
Tel.: +43 670 / 406 4747
Mail: d.pichler@zentrumsocialmedia.com
Web: www.zentrumsocialmedia.com​​

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003