Bezirksmuseum 15: Kinder-Programm „Ein Bild beginnt…“

Anmeldung für 29.10. per E-Mail: bm1150@bezirksmuseum.at

Wien (OTS/RK) - Das ehrenamtlich tätige Bezirkshistoriker-Team des Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4) wendet sich wieder einmal an den Nachwuchs: Am Freitag, 29. Oktober, findet in den Museumsräumen ein vergnügliches und lehrreiches Programm speziell für Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren statt. Diese Veranstaltung hat den Titel „Ein Bild beginnt zu sprechen“, fängt um 13.30 Uhr an und endet um zirka 15.30 Uhr.

Mit Hilfe der Museumsleute erforschen die Kleinen ein Gemälde von Hermann Klingsbögl (Motiv: „Kochmann’s Stefaniesäle“) und stellen ihr neu erworbenes Wissen sogleich bei einem Quiz mit kleinen Sachpreisen unter Beweis. Außerdem gibt es eine Jause. Das Mitmachen bei dem kindgerechten „Workshop“ im Rahmen des Projektes „Kinder Kunst Fest 2021“ ist kostenlos. Erwachsene Begleitpersonen können Spenden entrichten. Die Besucherinnen und Besucher haben sich an die aktuellen Corona-Regelungen zu halten. Museumsleiterin Brigitte Neichl bittet um Anmeldungen: Telefon 0664/249 54 17 bzw. E-Mail bm1150@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007