Zum Inhalt springen

Georg Ecker: „ÖVP Niederösterreich soll endlich beim öffentlichen Verkehr seine Hausaufgaben machen“

Grüne NÖ: „Landesregierung muss Taktverdichtungen und Radwege-Ausbau forcieren“

Kein einziges eigenes konkretes Projekt, das die NÖ Landesregierung im Land umsetzen möchte. Das ist ein Armutszeugnis für die NÖ Verkehrspolitik
Georg Ecker

St. Pölten (OTS) - „Mutig ist die ÖVP Niederösterreich. Das muss man ihr lassen. Diese drei Seiten einen Plan zu nennen und im Antrag keine einzige eigene Initiative vorzustellen. Kein einziges eigenes konkretes Projekt, das die NÖ Landesregierung im Land umsetzen möchte. Das ist ein Armutszeugnis für die NÖ Verkehrspolitik“, so der Grüne Landtagsabgeordnete Georg Ecker. Er fordert die ÖVP auf, nicht nur an den Bund heranzutreten und um Geld zu bitten, sondern selbst die Verantwortung im eigenen Land wahrzunehmen. „Es braucht dringend mehr Verbindungen, damit die Pendler:innen und Öffi-Nutzer:innen bequem und sicher von A nach B kommen. Hier ist der VOR und damit auch das Land NÖ säumig“, sagt Ecker.

Insbesondere der Radwege-Ausbau ist den Grünen ebenso ein großes Anliegen. „Die Klimaministerin hat in ihrer Amtszeit die Förderungen für den Ausbau von Rad-Infrastruktur ums Zehnfache erhöht. Niederösterreich muss jetzt nachziehen und hier für einen raschen und flächendeckenden Ausbau von sicheren Rad-Verbindungen sorgen“, sagt Ecker.

„Wenn der ÖVP NÖ nichts anderes einfällt als den Bund anzurufen, dann mache ich Ihnen ein Angebot: Wir haben die Konzepte, wir haben die Pläne für Öffis und Radverkehr. Setzen wir uns zusammen, stellen wir gemeinsam die Weichen für die Zukunft in der Verkehrspolitik. Denn das ist unsere Aufgabe hier im Landtag, das ist Ihre Aufgabe in der Landesregierung“, schließt Georg Ecker ab.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pinnow
Pressesprecher der Grünen NÖ

Die Grünen im NÖ Landtag
Neue Herrengasse 1/Haus 1/2. Stock
3100 St. Pölten
Telefon Büro: 02742/9005 16702
Telefon mobil: 0676/944 72 69
michael.pinnow@gruene.at
www.noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002