Römergasse 57: Startschuss für neue Kunstreihe des Projektentwicklers Grossmann & Kaswurm

Wien (OTS) - Im Rahmen eines Kunstprojekts stellt der Immobilienentwickler Grossmann & Kaswurm seine Baustellenflächen verschiedenen Künstlern zur Verfügung – die sogenannte ,Streetart Galerie‘. Den Startschuss bei dieser Aktion machte die Kreativ-Volksschule Odoakergasse mit einem Malwettbewerb. Das Gewinnerbild ziert das Baugerüst eines Revitalisierungsprojekts in der Römergasse.

Ein Regenbogen, ein Dinosaurier und viele Blumen: Die Römergasse im 16. Wiener Gemeindebezirk ist jetzt viel bunter. Auf einer 100 Quadratmeter großen Fläche eines Wohnprojekts, das aktuell umfassend saniert wird, hängt die fantasievolle Collage von Kindern der Klasse 1a der Kreativschule Odoakergasse. Die Freude unter den Schülerinnen und Schülern ist groß.

Möglich gemacht hat dies der Projektentwickler Grossmann & Kaswurm. Das Unternehmen veranstaltete in der Volksschule einen Malwettbewerb. Unter dem Motto „Mein Wien“ durften die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Zwei Wochen lang wurde in jeder Klasse künstlerisch gearbeitet. Das Gewinnerbild ist eine Collage mehrerer Kinder, die nun das Baugerüst des aktuellen Wohnprojekts in der Römergasse 57 ziert.

Wir freuen uns, dass die Idee so ein großer Erfolg war und sich unterschiedliche Generationen gleichermaßen an dem Kunstwerk erfreuen.“, so Benedikt Grossmann, Geschäftsführer von Grossmann & Kaswurm. Er ergänzt: „Auch in Zukunft möchten wir Künstler fördern und unsere Baustellenfläche als Unterlagen für ihre Werke zur Verfügung stellen. Jedes neue Baugerüst soll somit Teil eines großen Gesamtkunstwerkes werden und das Stadtbild um eine einzigartige ,Streetart Galerie‘ bereichern“.

Derzeit schmücken bereits drei andere Werke unterschiedlicher Künstler Baugerüste des Wiener Projektentwicklers. Auf einem aktuellen Wohnprojekt in der Wiedner Hauptstraße hängt während der Revitalisierung beispielsweise ein Bild des Tiroler Künstlers Hannes Seebacher.

Neue Eigentumswohnungen in der Römergasse

Der Altbau in der Römergasse wird derzeit von der Immobiliengruppe Grossmann & Kaswurm revitalisiert. Auf einer Wohnnutzfläche von rund 1.600 Quadratmetern entstehen insgesamt 25 neue Eigentumswohnungen, fünf davon werden sich im neu-ausgebauten Dachgeschoss befinden. Ein Großteil der Wohneinheiten verfügt über Freiflächen wie Balkone und Terrassen. Der Baustart für dieses Wohnprojekt ist Anfang 2022 geplant.

Weitere Informationen unter: https://www.grossmann-kaswurm.at/projekte

Über Grossmann & Kaswurm Immobilien

Die Immobiliengruppe Grossmann & Kaswurm kauft, entwickelt, veredelt und baut Immobilien. Dabei steht das Unternehmen für Handschlagqualität, Fairness und Professionalität. Die Kernkompetenz liegt vor allem in dem Erkennen des Potentials eines Objekts und dem Finden von Ideen, wie dessen Wert angehoben werden kann. Die Geschäftsführung besteht aus Christian Kaswurm, Mag. Benedikt Grossmann und Mag. Peter Kaswurm. Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.grossmann-kaswurm.at/

Bildmaterial

Die Verwendung der Bilder ist für redaktionelle Zwecke bei Nennung des Fotocredits honorarfrei.

Visualisierungen: © Grossmann & Kaswurm

Römergasse: © Startaparat

Rückfragen & Kontakt:

epmedia Werbeagentur GmbH
Iris Einwaller
T: +43 1 512 16 16 -53
E: iris.einwaller@epmedia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EPM0001