Zum Inhalt springen

ERINNERUNG – Metaller-KV: BetriebsrätInnen-Konferenz mit Pressestatement der Chefverhandler in Vösendorf, Niederösterreich

Wien. (OTS) - Die Verhandlungen für den Kollektivvertrag Metallindustrie spitzen sich zu. Das provokant niedrige Angebot des Arbeitgeberverbandes Metalltechnische Industrie sorgt für Entrüstung unter den Beschäftigten. Die Gewerkschaften PRO-GE und GPA informieren nun vor der nächsten Verhandlungsrunde am 21. Oktober die BetriebsrätInnen in österreichweiten Konferenzen über den Verhandlungsstand. Zudem wird die weitere Vorgangsweise beraten und beschlossen. Sollte es bei der nächsten Runde zu keinem Abschluss kommen, werden die ArbeitnehmerInnen den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

Für BetriebsrätInnen aus Niederösterreich und Wien findet die Konferenz am 19. Oktober in Vösendorf statt. Es werden rund 500 TeilnehmerInnen erwartet. Kurz vor Beginn der Beratungen stehen die beiden Chefverhandler der Gewerkschaften, Rainer Wimmer und Karl Dürtscher, für Pressefragen zur Verfügung.

BITTE MERKEN SIE VOR:

09:30 Uhr: Pressestatement von Rainer Wimmer und Karl Dürtscher in der Nähe des Saaleingangs

10:00 bis ca. 12:00 Uhr: Konferenz der BetriebsrätInnen aus Niederösterreich und Wien, Film- und Fotoaufnahmen sind zu Beginn der Konferenz möglich

Eventhotel Pyramide & Congress Center
Parkallee 2
2334 Vösendorf
(Es gilt die 3-G-Regel!)


Rückfragen & Kontakt:

PRO-GE Öffentlichkeitsarbeit
Mathias Beer
Tel.: 01 53 444 69035
Mobil: 0664 6145 920
E-Mail: mathias.beer@proge.at
Web: www.proge.at

GPA Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Gürtler
Tel.: 05 0301-21225
Mobil: 05 0301-61225
E-Mail: daniel.guertler@gpa.at
Web: www.gpa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001