Die ersten 116 Ärztinnen und Ärzte graduieren an der Sigmund Freud PrivatUniversität

Wir gratulieren dem Abschlussjahrgang ganz herzlich und freuen uns, mit diesem attraktiven Studienangebot nun auch zum Gemeinwohl beitragen zu können. Gerade in Zeiten, in denen der Gesundheitssektor über das Normalmaß hinaus gefordert ist, wird die Bedeutung hochqualitativ ausgebildeter Mediziner*innen besonders deutlich. Umso erfreulicher ist es daher, dass unsere  Absolventinnen und Absolventen bereits in den verschiedensten medizinischen Bereichen tätig sind.
Univ.-Prof. Dr. Alfred Pritz, Rektor der SFU

Wien (OTS) - Nach einem aufwändigen Akkreditierungs- und Qualitätssicherungsprozess wurde 2015 am Universitätsstandort Wien erstmals die Möglichkeit des Studiums der Human- und Zahnmedizin an einer privaten Universität geschaffen. Nach sechs Jahren im Bologna-konformen Bachelor-Master-System erfolgt nun die Verleihung des Titels Dr. med. univ. beziehungsweise Dr. med. dent. an die Absolvent*innen dieses ersten Jahrgangs. Die festliche Sponsion findet am 16. Oktober 2021 an der Fakultät für Medizin der Sigmund Freud PrivatUniversität statt. Dazu meint Univ.-Prof. Dr. Alfred Pritz, Rektor der SFU: „Wir gratulieren dem Abschlussjahrgang ganz herzlich und freuen uns, mit diesem attraktiven Studienangebot nun auch zum Gemeinwohl beitragen zu können. Gerade in Zeiten, in denen der Gesundheitssektor über das Normalmaß hinaus gefordert ist, wird die Bedeutung hochqualitativ ausgebildeter Mediziner*innen besonders deutlich. Umso erfreulicher ist es daher, dass unsere Absolventinnen und Absolventen bereits in den verschiedensten medizinischen Bereichen tätig sind.“

Rückfragen & Kontakt:

Fakultät für Medizin der Sigmund Freud PrivatUniversität
info@med.sfu.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SFU0001