Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz: Ausbau und Weiterentwicklung des AT&S-Standortes Leoben

Leoben (OTS) - AT&S investiert weiter in den Standort Leoben. Bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit Spitzenvertretern der Bundes- und Landespolitik werden die Details zur geplanten Investition vorgestellt und die Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Österreich und die Steiermark präsentiert.

Gesprächspartner:

  • Hannes Androsch, Aufsichtsratsvorsitzender AT&S AG
  • Andreas Gerstenmayer, CEO AT&S AG
  • Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
  • Barbara Eibinger-Miedl, WirtschaftslandesrätinSteiermark

Die Veranstaltung wird auch Online via Livestream übertragen. Der Link wird nach Anmeldung zur Verfügung gestellt.

Bitte registrieren Sie sich per Mail an Christoph Stanzer (c.stanzer@ats.net, +43 664 8859 2424)

Wichtiger Hinweis für Medienvertreter/innen:

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der COVID-19-Pandemie werden bei Presseterminen allen Journalist/innen und Kamera-/Technikteams fixe Plätze zugewiesen. Es ist nur ein begrenztes Kontingent an Plätzen vorhanden. (Max. 2 Vertreter/innen pro Medium inkl. Technik bzw. Fotograf/in). Für den Zutritt zum Regierungsgebäude gelten die Regelungen gemäß dem 3G-Prinzip. Zudem ist ein amtlicher Lichtbildausweis erforderlich.

Gemeinsame Pressekonferenz: Ausbau und Weiterentwicklung des AT&S-Standortes Leoben

Datum: 15.10.2021, 10:45 - 12:00 Uhr

Ort: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW), 5. Stock (Pressezentrum)
Stubenring 1, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Gerald Reischl, Director Communications & PR
Tel.: 03842 200-4252
Mobil: 0664 8859 2452
g.reischl@ats.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATA0001