Zum Inhalt springen

Vorsitzwechsel in ÖGK Hauptversammlung

Moritz Mitterer übernimmt von Kurt Egger, der Nationalratsmandat antritt

Wien (OTS) - Die Hauptversammlung der Österreichischen Gesundheitskasse erhält einen neuen Vorsitzenden. Am 12. Oktober übernimmt Moritz Mitterer, Leitung Politik im Wirtschaftsbund Österreich, diese Funktion von Wirtschaftsbund Generalsekretär Kurt Egger, der in das Parlament wechselt. Unter seiner Vorsitzführung wurden Satzung und Krankenordnung harmonisiert, außerdem wurde das Budget 2020 mit einer nahezu ausgeglichenen Bilanz abgeschlossen. Die Österreichische Gesundheitskasse gratuliert dem neuen Abgeordneten sowie dem neuen Vorsitzenden der Hauptversammlung.

Die Hauptversammlung ist neben dem Verwaltungsrat das zweite Gremium der Selbstverwaltung, in ihrer Verantwortung liegen Satzung und Budgetbeschlüsse. Auf Dienstgeberseite gibt es weitere personelle Rochaden. Neben Moritz Mitterer werden auch Josef Pühringer, Harald Servus, Valentin Petritsch und Petra Wagner als Mitglieder bestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Gesundheitskasse
Mag. Marie-Theres Egyed
presse@oegk.at
www.gesundheitskasse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKA0001