Zum Inhalt springen

„Bloody Mary, Privatabfüllung“ bei den „Science Busters“ am 13. Oktober

Mit Martin Puntigam, Helmut Jungwirth und Ursula Hollenstein um 22.05 Uhr in ORF 1

Wien (OTS) - Dieses Mal wird es blutig bei den „Science Busters“ auf der Uni Graz, wenn es in einer neuen Ausgabe am Mittwoch, dem 13. Oktober 2021, um 22.05 Uhr in ORF 1 heißt: „Bloody Mary, Privatabfüllung“!

Blut ist ein ganz besonderer Saft, sagt Mephisto in Goethes Faust, die Blutsbrüder Winnetou und Old Shatterhand stimmen dem zu und in der Steiermark wird sogar behauptet: Das Blut der autochthonen Bevölkerung sei einer Kraftbrühe samt Nudeleinlage ganz und gar ähnlich. MC Martin Puntigam, Univ.-Prof. Helmut Jungwirth (Mikrobiologie, Wissenschaftskommunikation, Uni Graz) und die Infektiologin und Fachärztin f. Tropenmedizin Univ.-Doz. Dr. Ursula Hollenstein nähern sich dem Thema auf unterschiedlichen Blutbahnen und beantworten u. a. die Fragen: Gibt es fettleibige Vampire? Und wie schaut Happy Hour bei Erythrozyten aus? Als Bonus gibt es ein Wiedersehen mit dem nicht praktizierenden Bluthund Woody als Barkeeper!

Fans des Wissenschaftskabaretts finden viele weitere Folgen der „Science Busters“ auch auf Flimmit (https://flimmit.at).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008