AVISO – 13.10.21, 10:00 Uhr: Gedenksteinlegung für in Shoa ermordeten Bibliothekar Julius Mehrer in der Leopoldstadt

Wien (OTS) - Stadt Wien – Büchereien gedenken mit Vizebürgermeister Wiederkehr und Angehörigen dem Schicksal jüdischer Bibliothekar*innen

Am 13. Oktober wird in der Zirkusgasse 23 in der Leopoldstadt ein Gedenkstein für den in der Shoa ermordeten Bibliothekar Julius Mehrer und seine Familie gelegt. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Steine des Gedenkens“ gedenken die Stadt Wien – Büchereien in Anwesenheit des Enkels von Julius Mehrer Amos Russak und dessen Familie sowie Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr der Ermordeten.

Zeit: 13.10.2021, 10:00 Uhr

Ort: 2., Zirkusgasse 23

Die Medienvertreter*innen sind herzlich dazu eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Patrik-Paul Volf
Leiter Öffentlichkeitsarbeit Büchereien
Stadt Wien - Büchereien
T: +43 1 4000 84532
E: patrik.volf@wien.gv.at

Stephan Maier
Mediensprecher Vizebürgermeister Wiederkehr
T: +43 1 4000 83213
E: stephan.maier@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001