Zum Inhalt springen

„Building Europe“ – Europäische Konferenz für Architektur- und Baukulturpolitik in Graz von Staatssekretärin Mayer eröffnet

Wien (OTS) - Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer hat heute die gemeinsam von Österreich und dem EU-Ratsvorsitzland Slowenien organisierte Europäische Konferenz für Architektur- und Baukulturpolitik „Building Europe“ feierlich eröffnet. Im Mittelpunkt der vom 6. bis 8. Oktober 2021 in Graz und Maribor stattfindenden Konferenz stehen die künftigen Herausforderungen der europäischen Architektur- und Baukulturpolitik. Rund 140 Expert:innen aus ganz Europa diskutieren über Perspektiven für die Zeit nach der Pandemie und konkrete Anforderungen an Architektur und Baukultur im Kontext der Klimakrise.

„Die globale Gesundheitskrise und der Klimawandel haben für uns Menschen die große Bedeutung einer lebenswerten bebauten Umwelt noch verstärkt. Ziel der europäischen Konferenz ist es, Wege für die Zeit nach der Pandemie aufzuzeigen und zu thematisieren, wie aus der Perspektive von Architektur und Baukultur aus Krisen Chancen werden können,“ so Staatssekretärin Mayer. „Die Art und Weise, wie wir auch unter der Zielsetzung Klimaneutralität bauen oder sanieren, stellt uns vor Herausforderungen und verlangt nach integrierten, systemübergreifenden Lösungen. Baukultur ist dabei ein Schlüsselbegriff für die gemeinsame Gestaltung der Zukunft unseres Wohn- und Arbeitsumfeldes.“

Zu den hochkarätigen Vortragenden in Graz zählen u.a. Reinier de Graaf (Partner des renommierten Architekturbüros OMA, NL), Martin Selmayr (Vertreter der EU Kommission in Österreich, AT), Christian Kühn (Vorsitzender des österreichischen Beirats für Baukultur, AT), Ruth Reichstein (Büro der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, D) und Tomaž Kriŝtof (Präsident der Kammer für Architektur und Raumplanung Slowenien).

Im österreichischen Teil der Konferenz liegt der Fokus auf der Vorstellung von Empfehlungen für die europäische Architektur- und Baukulturpolitik, die in engem Kontext mit dem Green Deal und dem New European Bauhaus (NEB) der EU stehen. Slowenien, das am 7. Oktober 2021 in den zweiten Teil der Konferenz startet, widmet sich den Perspektiven im Umgang mit dem umfangreichen Bestand an Einfamilienhäusern in Slowenien.

Die Konferenz wird online aus Graz und Maribor übertragen: www.buildingeurope.org
Weitere Informationen zum Thema Baukultur in Österreich: www.baukultur.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Mag. Heike Warmuth
Pressesprecherin der Staatssekretärin für Kunst und Kultur
+43 6646104501
heike.warmuth@bmkoes.gv.at
www.bmkoes.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ODS0001