Zum Inhalt springen

Carreras-Schwerpunkt in ORF III: Mit Abschiedsgala, Roščić-Laudatio und legendärem „Drei Tenöre“-Konzert aus Rom 1990

Am Sonntag, dem 3. Oktober, ab 20.00 Uhr

Wien (OTS) - Eine Zugabe jagte die nächste – das Publikum konnte bei José Carreras’ Abschiedsgala in der Wiener Staatsoper nicht genug vom Weltstar der Klassik bekommen. Am 14. September 2021 nahm der Tenor Abschied von der ihm so vertrauten Bühne und sagte seinem Wiener Publikum im Rahmen einer emotionalen Gala Adieu. Gemeinsam mit Elīna Garanča, Johanna Wallroth und Michael Arivony bescherte Carreras seinen unzähligen Fans einen letzten und erinnerungswürdigen Konzertabend im Haus am Ring mit Werken von Edvard Grieg, Erik Satie und Gaetano Donizetti. Begleitet wurden die Solistinnen und Solisten von Carreras’ langjährigem Pianisten Lorenzo Bavaj sowie einem philharmonischen Streichquartett. Am Sonntag, dem 3. Oktober 2021, bringt „Erlebnis Bühne mit Barbara Rett“ unter dem Titel „Die José Carreras-Gala aus der Wiener Staatsoper: Ein Weltstar nimmt Abschied von Wien“ um 20.15 Uhr diesen exklusiven Musikabend österreichweit in die heimischen Wohnzimmer und widmet dem Weltstar vorab bereits einen Programmschwerpunkt.

Bereits am Freitag, dem 1. Oktober, blickt ein „Kultur Heute Spezial“ (19.45 Uhr) auf die bewegte Karriere des Sängers zurück und gibt einen Ausblick auf den Galaabend. Am Sonntag, dem 3. Oktober, folgt zur Einstimmung auf den Höhepunkt im Hauptabend – „Die José-Carreras-Gala – Ein Weltstar nimmt Abschied von Wien“ (20.15 Uhr) – bereits um 20.00 Uhr die emotionale Laudatio, die Staatsoperndirektor Bogdan Roščić im Zuge der Abschiedsveranstaltung auf José Carreras hielt, in voller Länge. Nicht fehlen dürfen dabei Archivausschnitte außergewöhnlicher Konzert- und Operndarbietungen des 74-Jährigen. Noch mehr Musikgenuss steht schließlich um 21.55 Uhr mit dem legendären Auftritt „Pavarotti, Domingo, Carreras: Die drei Tenöre aus Rom“ auf dem Programm: 1990 gaben Luciano Pavarotti, Plácido Domingo und José Carreras vor der historischen Kulisse der Caracalla-Thermen in Rom ein außergewöhnliches Konzert. Mehr als 800 Millionen Menschen weltweit verfolgten das Gipfeltreffen der drei Opernstars, das außerdem im Dienst der guten Sache stand – die drei spendeten ihre Gagen für karitative Zwecke. Mit populären Arien wie „E lucevan le stelle“ aus „Tosca“ und „Nessun dorma“ aus „Turandot“ sowie mit Klassikern des Chansons und des Musicalgenres sorgten sie für einen einzigartigen Abend.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005