A1now TV und CANAL+ besiegeln strategische Partnerschaft

Genehmigung der Bundeswettbewerbsbehörde erteilt

Wien (OTS) - Durch das steigende Interesse an Bewegtbild und den daraus resultierenden potentiellen Synergien hat sich A1 bzw. A1now TV zu einer international ausgerichteten Partnerschaft mit CANAL+ entschlossen und diese kürzlich besiegelt. CANAL+ aus dem französischen Konzern Vivendi steigt mit A1 (A1now TV) als nationalem Kooperationspartner in den österreichischen Fernsehmarkt ein. Start der Kooperation wird Anfang 2022 sein.

Das Mediennutzungsverhalten, besonders der jüngeren Seher*innen und Bewegtbild-Konsument*innen, verändert sich in rasendem Tempo. Linearer TV Konsum, also das Ansehen einer Sendung zu einem, vom Sender geplanten, Zeitpunkt rückt dabei immer mehr in den Hintergrund. Video on Demand und mobile Nutzung sind die Gewinner um die Aufmerksamkeit der Zuseher*innen.

Bereits seit 2018 produziert A1 unter dem Namen A1now TV-Magazine und Bewegtbildcontent, der darauf abzielt dem geänderten Mediennutzungsverhalten Rechnung zu tragen. Im Jahr 2019 wurde das Content-KnowHow von Österreichs größtem Kommunikationsunternehmen in der A1now TV GmbH gebündelt: A1now war von Anfang an für alle A1 TV Kund*innen „klassisch“ über die A1 TV Box, aber auch über die A1 Xplore TV- Box und App sowie im Web verfügbar. Mit einem Schwerpunkt auf österreichischen Content konnten neue Seher*innen von Formaten wie „JEDER.MANN – Des is Soizburg“, „AUX“ oder „Was Geht?“ begeistert werden. Auch die A1 eSports League findet auf A1now ihre Heimat im TV.

Matthias Lorenz, A1 Senior Director, Transformation, Market & Corporate Functions: „Nach dem erfolgreichen Aufbau von A1now TV war es Zeit für den nächsten Schritt. Mit CANAL+ haben wir einen internationalen Partner, der viel Content Know-How mitbringt. Es ist eine Partnerschaft, um gemeinsam ein starkes lokales Content-Angebot zu entwickeln.“

Die europäische CANAL+ –Gruppe gilt als eine der weltweit größten TV-Plattformen mit mehr als 22 Millionen Abonnent*innen, davon mehr als 14 Millionen in Europa. Für Österreichs TV-Konsument*innen bedeutet das eine riesige, zusätzliche Auswahl an hochwertigem Content, den sie sonst nicht bekommen.

„Wir gehen mit A1 eine Partnerschaft ein, um den österreichischen TV-Markt mit einem Angebot aufzumischen, das exklusive europäische und internationale Inhalte mit modernster On-Demand-TV-Technologie kombiniert. In Frankreich haben wir fast neun Millionen Kundinnen und Kunden, von denen bereits 70 Prozent die On-Demand-Dienste nutzen.“, betont CANAL+ Luxembourg Manager und Direktor von HD Austria, Martijn van Hout. "Die CANAL+ Gruppe verfügt über großes Know-how in der Entwicklung von Content und Angeboten für seine unterschiedlichen Märkte. Wir sind bereit, damit auch den österreichischen Markt zu erobern."

Foto Download https://newsroom.a1.net/

Rückfragen & Kontakt:

A1
Mag. Livia Dandrea-Böhm
A1 Unternehmenssprecherin
+43 664 6631452
livia.dandrea-boehm@a1.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0311