Die Eröffnung Österreichs modernsten und größten Erdenreiches!

Kompostierung mit Digitalisierung... Das Familienunternehmen Brantner macht es vor

Wien/Niederösterreich/Oberösterreich/Burgenland/Salzburg (OTS) - Ja, da ist das Familienunternehmen, Brantner, sehr stolz drauf!

Ein Unternehmen, das die Zukunft der Abfallwirtschaft, richtungsweisend für Mensch, Umwelt und Gesellschaft, gestaltet! In diesem Unternehmen wird die Nachhaltigkeit mit ganzem Herzen gelebt! So auch ihr Unternehmensleitspruch „Nachhaltigkeit ist unser Antrieb!“

Am 16.09.2021 wurde in Krems-Gneixendorf das modernste Premiumkompost- und Erdenwerk Europas eröffnet: das „ERDENREICH! by Brantner Green Solutions“.

Diese von Brantner getroffene Maßnahme ist auch mehr als notwendig, da die Wetterextreme in den vergangenen Jahren u.a. dazu geführt haben, dass die Böden starken Belastungen ausgesetzt sind.

Fakt ist, dass die Anzahl der Hitze- und Sommertage sich im Vergleich von 1990 zu 2020 von 67 auf 89 Tage gesteigert hat. Hierbei handelt es sich um eine Erhöhung von ca. 33%. Außerdem hat sich die Lufttemperatur im Jahresdurchschnitt von 8,2 auf 10,3°C – sprich um 2,1°C erhöht.

Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Treibhausgaseinsparung…. Ja, wichtige Themen heutzutage.

Gesunde Böden sind für das Leben elementar und lassen unsere Lebensmittel wachsen. Zum Wachsen benötigen die Pflanzen Nährstoffe aus dem Boden, aber auch Wasser, Sonnenenergie und Kohlendioxid (CO2) für ihre Photosynthese. Durch diesen natürlichen Prozess der Photosynthese entziehen Pflanzen der Luft CO2. Deshalb sind sie auch für das ökologische Gleichgewicht und das Klima von großer Bedeutung. Das von den Pflanzen aufgenommene CO2 wird in Biomasse umgewandelt - in Form von Holz, Blättern, Knollen, Blüten, Wurzeln etc. Diese Biomasse fließt zu einem Teil in unsere Nahrung ein, aber auch in Baustoffe, Brennstoffe und in viele weitere Bereiche unseres Lebens. Der nicht durch die Menschen verwertete Teil wie Wurzeln, Blätter und Pflanzenreste werden durch natürliche Prozesse mit Hilfe von Bakterien, Pilzen, Wasser und Luft zu Kompost/Humus.

Auf diese Weise kann das CO2 lange gebunden werden. (Einsparung an 500.000 CO2 / rund 22.000 t Kompostoutput)

In den obersten Bodenschichten des Planeten sind somit mehrere tausend Milliarden Tonnen Kohlenstoff gebunden, mehr als in der Erdatmosphäre und der gesamten Erdvegetation zusammen.

Mit der industriellen Erzeugung von Kompost stellt Brantner diesen natürlichen Kreislauf der Umwandlung von Biomasse im großen Maßstab dar - Kompost, mit dem darin gebundenen/ umgewandeltem Co2, kann zurück auf den Boden und neuen Pflanzen als Nährstoffquelle und Wasserspeicher dienen.

Das Unternehmen Brantner leistet mit seinem neuen Erdenwerk einen wesentlichen Beitrag dazu und schließt so regional Kreisläufe.

Auf 33.000 m2 werden im Erdenreich seit diesem Sommer 2021 bis zu 35.000 t an biogenen Reststoffen verarbeitet und zu hochwertigsten Komposten und Erden abgemischt. Vernetzte Systeme regulieren Temperatur, Feuchtigkeit und Luftzufuhr – das garantiert eine gleichbleibende Qualität, selbst unter extremen Wetterbedingungen.

Im Erdenreich werden mit Digitalisierungslösungen ganz neue Wege beschritten:

Mit den auf ihren LKWs installierten, eigens entwickelten, Störstoffscannern und der mit Ihnen verbundenen Künstlichen Intelligenz können sie in Echtzeit den Inhalt jeder Mülltonne analysieren, bewerten und rückmelden. Dies hilft Brantner derzeit bei der Bewertung ihrer Anlieferungen und wie diese verarbeitet werden sollen und eröffnet außerdem ein weites Feld an weiteren Einsatzgebieten.

Vollautomatisierte, sensorgestützte und vernetzte Produktion von Premiumkompost und Erden, die eine hervorragende Qualität garantieren – von der Annahme über die Kompostierung bis hin zur Qualitätskontrolle. Faszinierender Weise, eingehaust und aufgrund ihres Biofilters nach außen hin geruchlos.

Brantner schließt den Kreislauf somit zu 100%, da durch modernste Methoden die Herkunft des Inputmaterials bis hin zur finalen Verarbeitung nachverfolgt werden kann.

Damit setzen sie einen neuen Standard – Brantner geht nicht nur in der Welt der Kreislaufwirtschaft voran, sondern auch in der Welt der Digitalisierung! Das Erdenreich ist ein einzigartiger Standort, in dem mit modernster Technik und Fachexpertise wahre Meisterwerke der Kreislaufwirtschaft entstehen.

Weitere Infos zu finden untern:
https://erdenreich.brantner.com/
https://digital.brantner.com/
www.brantner.com

Rückfragen & Kontakt:

Kontaktdaten:
Mag. Katharina Perry
Marketing Leiterin & Presse Sprecherin
T: +43594445547 | F: +435944495330
M: +4366488805156
E: katharina.perry@brantner.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002