Euroclear schließt die Übernahme der MFEX Group ab

Brüssel und Stockholm (ots/PRNewswire) - Euroclear freut sich, die gestern abgeschlossene Übernahme der MFEX Group, einer führenden globalen digitalen Fondsvertriebsplattform, bekannt zu geben. Euroclear gab am 26. März 2021 seine Absicht bekannt, MFEX zu übernehmen. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Die Kombination der innovativen Vertriebsplattform von MFEX mit der FundSettle-Nachhandelsexpertise von Euroclear schafft ein überzeugendes Angebot für Fondsvertreiber und Fondsverwaltungsgesellschaften weltweit.

Das breite Fondsvertriebsnetz und die talentierten Mitarbeiter von MFEX werden Euroclear ergänzen und das Kundenangebot von Euroclear verbessern und erweitern, was zu einem weiteren Wachstum des Fondsgeschäfts führen wird.

Lieve Mostrey, Chief Executive Officer, Euroclear, kommentierte: "Wir freuen uns, dass wir die Übernahme der MFEX Group abgeschlossen haben. Diese Transaktion bringt zwei sich hervorragend ergänzende Geschäftsbereiche zusammen, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen bei MFEX, um ein stärkeres Fondsvertriebsangebot für unsere Kunden aufzubauen."

Informationen zu Euroclear

Die Euroclear-Gruppe ist der vertrauenswürdige Anbieter von Post-Trade-Dienstleistungen in der Finanzbranche. Euroclear bietet Investmentfonds die Abwicklung und Verwahrung von inländischen und grenzüberschreitenden Wertpapieren für Anleihen, Aktien und Derivate. Euroclear ist eine bewährte, widerstandsfähige Kapitalmarktinfrastruktur, die ihren Kunden auf der ganzen Welt Risikominderung, Automatisierung und Effizienz in großem Umfang bietet.

Zur Euroclear-Gruppe gehören Euroclear Bank, der internationale Zentralverwahrer, sowie Euroclear Belgium, Euroclear Finland, Euroclear France, Euroclear Nederland, Euroclear Sweden und Euroclear UK & International. Die Euroclear-Gruppe wickelte im Jahr 2020 den Gegenwert von 897 Billionen EUR an Wertpapiertransaktionen ab, was 276 Millionen inländischen und grenzüberschreitenden Transaktionen entspricht, und verwahrte bis Ende 2020 Vermögenswerte in Höhe von 32,8 Billionen EUR für Kunden. Für weitere Informationen über Euroclear besuchen Sie bitte www.euroclear.com.

Informationen zu MFEX

Als unabhängiger Experte für den globalen Fondsvertrieb bietet MFEX eine Komplettlösung für Fondsgesellschaften und Vertriebspartner. Die MFEX Group wurde 1999 in Schweden gegründet und hat ihren Hauptsitz in Stockholm sowie Büros in Paris, Luxemburg, London, Genf, Kuala Lumpur, Mailand, Madrid, Umea, Hongkong, Singapur und Zürich. Die wichtigste Aufsichtsbehörde ist die schwedische Finanzaufsichtsbehörde (Finansinspektionen).

Heute ist MFEX ein europaweit führendes Unternehmen mit globaler Präsenz, das in 52 Ländern auf 5 Kontinenten mit mehr als 300 Mitarbeitern tätig ist. Das Unternehmen ist in vier Hauptgeschäftsbereiche unterteilt: Handel und Verwahrung, Vertriebsvereinbarung und Rückvergütung, Daten und Fondsinformationen sowie Sorgfaltspflicht / AML & KYC (Global Fund Watch). Im September 2021 wurde MFEX Teil der Euroclear-Gruppe - einem der weltweit größten Anbieter von inländischen und grenzüberschreitenden Abwicklungs- und damit verbundenen Dienstleistungen für Anleihen-, Aktien-, ETF- und Investmentfonds-Transaktionen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mfex.com

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/832898/Euroclear_Logo.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1474566/MFEX_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Euroclear
Craig MacDonald
+44 207 849 0315
craig.macdonald@euroclear.com

MFEX
Raphael Simon
+33 1 80 87 59 21
raphael.simon@mfex.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0031